Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"The Masked Singer": Diese Fußballlegende steckte im Hammerhai-Kostüm

"The Masked Singer"  

Diese Fußballlegende steckte im Hammerhai-Kostüm

23.10.2021, 23:45 Uhr | jdo, t-online

"The Masked Singer": Diese Fußballlegende steckte im Hammerhai-Kostüm. "The Masked Singer": Der Hammerhai wurde von den Zuschauern rausgewählt. (Quelle: ProSieben/Willi Weber )

"The Masked Singer": Der Hammerhai wurde von den Zuschauern rausgewählt. (Quelle: ProSieben/Willi Weber )

Nach dem Staffelauftakt der Musikshow wurde bei "The Masked Singer" am Samstagabend nun der zweite Promi enttarnt. Der Hammerhai musste seine Maske fallen lassen – und zum Vorschein kam ein Weltmeister.

Am vergangenen Samstag hatte die ProSieben-Show einen heißen Start in die fünfte Staffel hingelegt. "The Masked Singer" konnte auf dem neuen Sendeplatz an den Erfolg der letzten Staffeln anknüpfen und sich quotentechnisch mit knapp drei Millionen Zuschauerinnen und Zuschauern gegen Konkurrenten wie "Das Supertalent" durchsetzen.

Und auch die erste Demaskierung war ganz schön feurig: Die Chili musste ihre Identität enthüllen und sorgte für eine riesige Überraschung. Denn in dem roten Glitzerkostüm steckte kein Geringerer als "Tagesschau"-Sprecher Jens Riewa. Damit war der erste von zehn Promis raus.

Komiker oder Fußballer?

Nun fiel die zweite Maske. Der Hammerhai konnte das Publikum vor den Bildschirmen mit seiner Performance zu "Vamos A La Playa" nicht überzeugen. Nach dem Auftritt hatte das Rateteam im Studio gerätselt, um wen es sich handeln könnte. Rea Garvey tippte aufgrund der Entertainment-Qualitäten auf Moderator Elton. Janin Ullmann, die diesmal zur Unterstützung dabei war, glaubte ebenfalls an ein Comedytalent und nannte Atze Schröder. Ruth Moschner war hingegen überzeugt, dass Fußballer Pierre Littbarski im Hammerhai steckt – und hatte tatsächlich recht.

Pierre Littbarski: Der Fußballstar war der Hammerhai. (Quelle: Cameron Spencer/Getty Images)Pierre Littbarski: Der Fußballstar war der Hammerhai. (Quelle: Cameron Spencer/Getty Images)

Der ehemalige Profifußballer und spätere Trainer zog sich die Maske vom Kopf und sorgte für Jubel im Studio. "Es war anstrengender als Rom", spielte er auf die Weltmeisterschaft 1990 an, bei der er mit Deutschland den Titel geholt hatte, und gab zu: "Meine Nerven haben geflattert!"

Bis zum großen Finale am 20. November müssen noch acht weitere Promis live im Fernsehen ihre Masken fallen lassen. Als Neuerung ist diesmal außerdem ein weiteres Kostüm hinzugekommen: Der Tiger tritt ausschließlich in einer Online-Show und parallel zur TV-Ausstrahlung auf. Auch er wird in der letzten Folge seine Identität offenbaren.

Dann entscheidet sich, wer die fünfte Staffel von "The Masked Singer" gewinnen wird. Die erste Ausgabe hatte der Astronaut für sich entscheiden können. Unter dem Kostüm verbarg sich Max Mutzke. Nach ihm wurde Tom Beck als das Faultier zum Sieger gekürt. Im vergangenen Herbst gewann die Show dann zum ersten Mal eine Frau: Sarah Lombardi sang sich als Skelett zum Sieg. Zuletzt gewann Sasha als Dinosaurier.

Verwendete Quellen:
  • "The Masked Singer"-Folge vom 23. Oktober 2021

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: