• Home
  • Unterhaltung
  • TV
  • "Outlander": Kultserie bekommt einen Ableger


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRBB kündigt Patricia Schlesinger fristlosSymbolbild für einen TextEnBW will Gasumlage nutzenSymbolbild für einen TextTrump: FBI hat mich bestohlenSymbolbild für einen TextFormel-Rennwagen rast über AutobahnSymbolbild für einen TextDeutsche gewinnt drittes Mal GoldSymbolbild für einen TextEx-"Sportstudio"-Moderator ist totSymbolbild für einen TextRebellen melden Schlag gegen TalibanSymbolbild für einen TextBVB-Star vor Wechsel zu Inter MailandSymbolbild für einen TextDschungelcamp-Star vor GerichtSymbolbild für einen TextRTL-Moderatorin trägt keine BHs mehrSymbolbild für einen Text"Oben Ohne"-Fahrraddemo in GroßstadtSymbolbild für einen Watson TeaserLidl plant radikale Änderung bei SortimentSymbolbild für einen TextDiese Getränke können Kopfschmerzen auslösen

Kultserie "Outlander" bekommt einen Ableger

Von spot on news, t-online
04.08.2022Lesedauer: 2 Min.
"Outlander": Caitriona Balfe und Sam Heughan spielen in der Originalserie die Hauptrollen.
"Outlander": Caitriona Balfe und Sam Heughan spielen in der Originalserie die Hauptrollen. (Quelle: IMAGO / ZUMA Press)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die auf den Romanen von Diana Gabaldon basierende Reihe ist weltweit ein Hit. Nun bekommt "Outlander" ein Prequel, in dem eine neue Liebesgeschichte in den Fokus rückt.

Mit ihrer Buchreihe zur Highland-Saga feierte Diana Gabaldon riesige Erfolge. "Outlander" wurde zum Hit. Die Geschichte der Engländerin Claire Randall, die plötzlich ins Jahr 1743 katapultiert wird und in dem schottischen Freiheitskämpfer Jamie Fraser die Liebe ihres Lebens findet, wurde bis heute in über 27 Ländern veröffentlicht und in 24 Sprachen übersetzt.


Top Rated TV Shows

Breaking Bad
Band of Brothers
+21

Seit der Premiere im August 2014 setzte auch die gleichnamige Serie zu einem echten Siegeszug an und wurde unter anderem bei den Critics' Choice Awards und People's Choice Awards ausgezeichnet sowie mehrfach für den Emmy und den Golden Globe nominiert. Eine siebte "Outlander"-Staffel ist bereits bestellt.

Doch die Fans können sich auf noch mehr freuen: Nach anhaltenden Spekulationen hat der Sender Starz nun offiziell ein Spin-off zur Serie bestätigt. Wie unter anderem das Branchenportal "Deadline" berichtet, bekommt das Erfolgsformat mit "Blood of My Blood" ein Prequel.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Kurzfristige Programmänderung bei RTL
"RTL Aktuell Spezial": Am Dienstagabend widmet sich die Sendung der Hitzewelle.


"Wo alles begann"

Auch über den Inhalt der neuen Serie, die sich bereits in der Entwicklung befindet, gibt es ein erstes Detail. In dem Ableger wird die Liebesgeschichte von Jamie Frasers, der in der Originalserie von Sam Heughan gespielt wird, Eltern Ellen MacKenzie and Brian Fraser erzählt.

"Wir freuen uns darauf, die Schichten dieser pulsierenden Welt abzuziehen, um unserem Publikum den Ursprung dessen zu zeigen, wo alles begann", erklärt Kathryn Busby von Starz in einem Statement. Matthew B. Roberts, der Showrunner der Originalserie, wird bei dem Spin-off als Autor, Showrunner und leitender Produzent fungieren.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ein Gastbeitrag von Tom Bohn
TV-Serien und Filme
Alles was zähltGZSZPolizeiruf 110Tatort


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website