t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungTVTatort

"Tatort": Letzter Fall mit Kommissarin Paula Ringelhahn


Nach acht Jahren in Franken
"Tatort"-Aus für Kommissarin Ringelhahn – Dagmar Manzel hört auf

Von t-online, spot on news, jdo

Aktualisiert am 30.08.2023Lesedauer: 2 Min.
Dagmar Manzel: Die Schauspielerin steigt beim "Tatort" aus.Vergrößern des BildesDagmar Manzel: Die Schauspielerin steigt beim "Tatort" aus. (Quelle: IMAGO/Eventpress Fuhr)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Derzeit wird in Nürnberg und Umgebung der zehnte Franken-"Tatort" gedreht. Für Dagmar Manzel ist es der letzte Fall als Kommissarin Paula Ringelhahn.

Seit acht Jahren gehört sie zum Ermittlerteam der "Tatort"-Reihe, war von der ersten Folge in Franken als Kriminalhauptkommissarin Paula Ringelhahn dabei. Nun dreht Schauspielerin Dagmar Manzel ihren letzten Fall. Sie verlässt das Team auf eigenen Wunsch. "Wenn's am schönsten ist, soll man aufhören", erklärt die 64-Jährige in einer Mitteilung des Bayerischen Rundfunks.

Es sei eine "wunderbare, beglückende, intensive Arbeit" mit dem Bayerischen Rundfunk gewesen. Die Zeit habe sie bereichert und glücklich gemacht, doch "gleichzeitig gibt es noch viele andere Sachen, auf die ich unglaublich viel Bock habe". Dazu gehöre Opern inszenieren, Drehbücher entwickeln, aber auch mit den Enkelkindern spielen oder mehrere Wochen am Stück Urlaub machen.

Ein letzter Fall für Paula Ringelhahn

Vor dem Abschied gilt es für Paula Ringelhahn noch einen Fall zu lösen. Im zehnten Franken-"Tatort" mit dem Arbeitstitel "Trotzdem", der seit dem 29. August in Nürnberg und Umgebung gedreht wird, geht es um Lenni, der für den gewaltsamen Tod einer jungen Frau im Gefängnis sitzt. Viele glauben an die Unschuld des 25-Jährigen. Neben seinen Schwestern Maria und Lisa, die mit allen Mitteln versuchen, die Wahrheit ans Licht zu bringen, hat auch der Chef der Nürnberger Polizei insgeheim Zweifel. Dann nimmt der Fall eine tragische und überraschende Wendung.

Die Ausstrahlung von "Trotzdem" ist für 2024 im Ersten geplant, wie aus der Mitteilung zum Drehstart hervorgeht. Doch wie geht es ohne Kommissarin Ringelhahn in Franken weiter? "Im elften 'Tatort' aus Franken, der 2024 gedreht und 2025 ausgestrahlt wird, wird Felix Voss, gespielt von Fabian Hinrichs, ohne Paula ermitteln", erklärt Bettina Ricklefs, BR-Programmbereichsleiterin Spiel-Film-Serie. "Wer anschließend in das Team des 'Tatort' Franken kommt, wird in Ruhe entschieden und zu gegebener Zeit bekannt gegeben."

Verwendete Quellen
  • br.de: "10. Tatort aus Franken: Schwerer Abschied von Dagmar Manzel"
  • Mit Material der Nachrichtenagentur spot on news
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website