• Home
  • Auto
  • Elektromobilität
  • Neuer Elektrobaukasten: VW plant zehn Millionen E-Autos


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBrief an Scholz: Handwerker verärgertSymbolbild für einen TextKubicki fordert Öffnung von Nord Stream 2Symbolbild für einen TextEx-Ministerin als "strunzdumm" bezeichnetSymbolbild für ein VideoSpanien: Dürre legt Steinformation frei Symbolbild für einen TextSiemens-Tweet sorgt für KritikSymbolbild für einen TextRKI: Das ist die aktuelle Corona-LageSymbolbild für einen TextEx-MDR-Unterhaltungschef vor GerichtSymbolbild für einen TextLewandowski im Auto überfallenSymbolbild für einen TextKleinflugzeuge prallen zusammen – ToteSymbolbild für einen TextBericht: Ronaldo will zum BVBSymbolbild für einen TextKriminologe wird Opfer von SchockanrufSymbolbild für einen Watson TeaserHeidi Klum: Lästereien auf rotem TeppichSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

VW will zehn Millionen E-Autos bauen

rtr, Ilona Wissenbach

Aktualisiert am 17.09.2018Lesedauer: 1 Min.
Sauber in die Zukunft: Ein VW ganz ohne Abgase tankt Strom – im Jahr 2025 sollen konzernweit drei Millionen Elektroautos jährlich vom Band laufen.
Sauber in die Zukunft: Ein VW ganz ohne Abgase tankt Strom – im Jahr 2025 sollen konzernweit drei Millionen Elektroautos jährlich vom Band laufen. (Quelle: Hersteller-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Zumindest kann es um diese Autos keinen Abgasskandal geben: VW erklärt seine ehrgeizigen Pläne rund ums Elektroauto – und zeigt dabei auch, wie die Rechnung aufgehen soll.

Der Volkswagen-Konzern will auf Basis einer neuen Plattform für Elektroautos ("MEB") zehn Millionen Autos bauen. "Alleine in der ersten Welle werden rund zehn Millionen Konzernfahrzeuge auf dieser Plattform basieren", sagt E-Auto-Vorstand Thomas Ulbrich.

Bis Ende 2022 starte weltweit die Produktion von 27 Modellen für vier Konzernmarken mit dem modularen E-Antriebs-Baukasten (MEB). Die zehn Millionen beziehen sich einem Sprecher zufolge auf einen Zeitraum von mehreren Jahren, den der Konzern nicht genau angeben will.

  • Neue Regelung ab Herbst: Stromer verlieren satt an Reichweite
  • Trotz Prämien und Nachlässen: Darum sind Elektroautos immer noch Ladenhüter
  • Studie: 2025 kommt der Preisdurchbruch bei Elektroautos

Bekannt ist aber ein Ziel: Bis zum Jahr 2025 sollen bis zu drei Millionen Elektroautos pro Jahr entstehen. Dann sollen konzernweit 50 rein batteriebetriebene Modelle angeboten werden.

Modularer E-Antriebs-Baukasten: Die Basis seiner neuen E-Autos stellte VW jetzt in Dresden vor.
Modularer E-Antriebs-Baukasten: Die Basis seiner neuen E-Autos stellte VW jetzt in Dresden vor. (Quelle: Hersteller-bilder)

Der VW-Konzern werde dank der einheitlichen Basis Stromautos auf den Markt bringen, die sich Millionen Menschen leisten könnten, sagt Baureihenleiter Christian Senger. Mit den ersten Modellen der neuen Marke ID und anderen E-Autos des Konzerns sollen schon in zwei Jahren 150.000 Fahrzeuge verkauft werden. VW steckt in die Elektroauto-Offensive insgesamt sechs Milliarden Euro.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Dieses E-Auto ist laut wie ein Presslufthammer
  • Christopher Clausen Porträt
Von Christopher Clausen
AbgasskandalDresdenElektroautoVW
Auto-Themen

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website