Sie sind hier: Home > Auto > Elektromobilität >

Auto – Nach Abgas-Affäre: Mehr als 300.000 VW-Diesel umgetauscht

Mit Wechselprämien  

Mehr als 300.000 alte VW-Diesel umgetauscht

29.03.2019, 17:55 Uhr | dpa

Auto – Nach Abgas-Affäre: Mehr als 300.000 VW-Diesel umgetauscht. VW-Zeichen: Die Wechselprämien für Gebrauchtwagen von VW und Audi würden "bis auf Weiteres" verlängert, sagt Konzern-Vertriebsleiter Christian Dahlheim. (Quelle: imago images/Christian Ohde)

VW-Zeichen: Die Wechselprämien für Gebrauchtwagen von VW und Audi würden "bis auf Weiteres" verlängert, sagt Konzern-Vertriebsleiter Christian Dahlheim. (Quelle: Christian Ohde/imago images)

Damit hat der Autobauer offenbar selbst nicht gerechnet. Die Nachlässe beim Umtausch älterer Diesel haben die Erwartungen des Konzerns übertroffen. Dabei entscheiden sich Kunden nicht immer nur für Neuwagen. 

Für Volkswagen haben die Wechselrabatte zum Umtausch älterer Diesel die eigenen Erwartungen übertroffen. Seit August 2017 seien konzernweit mehr als 300.000 ältere Diesel der Abgasnormen Euro 1 bis Euro 5 getauscht worden, teilt Volkswagen mit.

Die Wechselprämien für Neuwagen liefen wie vorgesehen Ende April aus, die Prämien für Gebrauchtwagen von VW und Audi würden "bis auf Weiteres" verlängert, sagt Konzern-Vertriebsleiter Christian Dahlheim. "Unsere Kunden entscheiden sich zuletzt zunehmend für Gebrauchtwagen." Ende Januar hatte Volkswagen die Wechselrabatte auf ganz Deutschland ausgedehnt – aber nur bis Ende April.

Bis zu 9.000 Euro Wechselprämie

Bis dahin war die sogenannte Wechselprämie Kunden in besonders belasteten Städten vorbehalten. Bei der Inzahlungnahme eines Dieselfahrzeugs mit Euro-4- oder Euro-5-Abgasnorm werden bei der Marke VW zusätzlich zum Restwert zwischen 500 und 7.000 Euro für Neuwagen gezahlt. Bei Audi sind bis zu 9.000 Euro drin. Beim Kauf eines Jahreswagens sind die Prämien geringer.

Darüber hinaus gilt weiter der Umweltprämie genannte Rabatt bei Verschrottung eines Diesels mit der Abgasnorm Euro 1 bis Euro 4 und Umstieg auf einen VW-Gebrauchtwagen.

Experten hatten skeptisch auf die Wechselangebote reagiert, für den Branchenfachmann Ferdinand Dudenhöffer geht es um reine Verkaufsanreize. Im Kampf gegen drohende Dieselfahrverbote werde dies nicht helfen, urteilte Dudenhöffer damals.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Anzeige
HUAWEI Mate20 Pro für 9,95 € im Tarif MagentaMobil M
zur Telekom
Anzeige
Erstellen Sie jetzt 250 Visiten- karten schon ab 11,99 €
von vistaprint.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Auto > Elektromobilität

shopping-portal