• Home
  • Auto
  • Peugeot verliert Streit um Simca


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNord Stream 1: Neuer Gasstopp kommtSymbolbild für einen TextGeschlafen: Piloten verpassen LandungSymbolbild für einen TextWerden diese Stars Teil der DSDS-Jury?Symbolbild für einen TextChaos-Gipfel: HSV verliert die NervenSymbolbild für einen TextNotarzteinsatz bei JLos HochzeitSymbolbild für einen TextARD wusste von geheimem RBB-SystemSymbolbild für einen TextMann findet radioaktiven Stoff in BuchSymbolbild für einen TextBus fällt in Aldi-FilialeSymbolbild für ein VideoSturm reißt Gondeln von RiesenradSymbolbild für einen TextRadfahrer ersticht RadfahrerSymbolbild für einen TextAnsturm in Hamburg: Bahnhof überfülltSymbolbild für einen Watson TeaserErotik-Star offenbart schlimme ErfahrungSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

Peugeot verliert Streit um Simca

Von mid
08.03.2012Lesedauer: 1 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Peugeot

Peugeot bekommt Simca nicht wieder

Der Bundesgerichtshof wies Ende 2011 diesen Antrag zurück (I ZB 23/11). Der Streit zwischen Peugeot um die Rechte an der Marke Simca schwelt seit 2007. Der Inhaber des Markennamens ist die "Simca Europe Ltd" mit Sitz im englischen Birmigham.

Die Geschichte der Automarke Simca

Die Gründung des Autoherstellers Simca erfolgte 1934. Simca ist ein Akronym und stand für "Société Industrielle de Mécanique et Carosserie Automobile". Ein Jahr später begann die Produktion von Fahrzeugen. Zunächst baute das Unternehmen den Fiat 500 "Topolino" in Lizenz. In den Fünfzigern des letzten Jahrhunderts arbeitete Simca mit Ford zusammen und stieg an die dritte Stelle der französischen Autobauer nach Renault und Citroen auf. 1958 erwarb Chrysler die 15 Prozent Firmenanteile, die Ford gehalten hatte. 1959 übernahm Simca Talbot-Lago, einen traditionsreichen Hersteller, der in finanzielle Schwierigkeiten geraten war. 1978 kaufte Peugeot das Unternehmen von Chrysler, das ab 1971 knapp 100 Prozent der Anteile gehalten hatte. Peugeot stellte die Fahrzeugvermarktung unter dem Namen Simca ein und führte lediglich Talbot bis 1986 weiter.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Fünf Autoteile, die aussterben werden
  • Markus Abrahamczyk
Von Markus Abrahamczyk
BundesgerichtshofFord MotorPeugeot SA
Auto-Themen

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website