Sie sind hier: Home > Auto >

TÜV-Report 2017: Diese fünf Gebrauchtwagen sind Mängelriesen

Fünf TÜV-Mängelriesen  

Bei diesen Gebrauchten genau hinsehen

22.11.2016, 14:20 Uhr | Hanne Schweitzer, SP-X

TÜV-Report 2017: Diese fünf Gebrauchtwagen sind Mängelriesen. Kia Sportage: Sieben Jahre Garantie, aber oft schon Probleme bei der ersten Hauptuntersuchung. (Quelle: Hersteller)

Kia Sportage: Sieben Jahre Garantie, aber oft schon Probleme bei der ersten Hauptuntersuchung. (Quelle: Hersteller)

Auch wenn der Zustand eines Gebrauchtwagens immer auch entscheidend von Fahrweise und Pflege des Vorbesitzers geprägt wird - bestimmte Modelle fallen den Sachverständigen bei der Hauptuntersuchung immer wieder negativ auf. Wir zeigen fünf Mängelriesen des "TÜV-Report 2017" aus verschiedenen Altersklassen.

Schon bei der ersten HU Probleme zu bestehen? Das dürfte eigentlich nicht sein. Doch dem Kia Sportage geht es so: Bereits nach drei Jahren liegt die Quote erheblicher Mängel um das Doppelte über dem Durchschnitt, bei 11,5 Prozent. Immerhin gibt Kia auf das stylische SUV sieben Jahre Garantie.

Dacia Logan: Kleiner Preis, große Mängel 

Ein Dacia Logan aus Vorbesitz mag in der Anschaffung richtig billig sein, spätestens beim TÜV kommt aber höchstwahrscheinlich das dicke Ende: Fast jeder vierte Logan fällt bei der zweiten HU durch.

Foto-Serie mit 5 Bildern

In allen Kategorien - vom Fahrwerk über Bremsen und Beleuchtung bis zum Motor - muss man mit teils erheblichen Mängel schon in jungen Jahren rechnen. Bei den 4- bis 5-Jährigen führt der Kompakte die Mängelriesen an.

Die Hälfte der Chevrolet Matiz fällt durch

Bei den 6- bis 7-Jährigen Fahrzeugen hat der Chevrolet Matiz - ehemals ein Daewoo - die desaströseste Mängelbilanz. Ein Drittel der Kleinstwagen fällt bei der HU durch, teilweise mit nur teuer zu behebenden Schäden. Nur die Hälfte der vorgeführten Wagen besteht die TÜV-Prüfung auf Anhieb.

Renault Laguna: Schnell gealtert

Die alten Generation Renault Laguna (2001 bis 2007) altert überdurchschnittlich schnell, was sich auch bei der Hauptuntersuchung bemerkbar macht. 35 Prozent der 8- bis 9-jährigen Laguna fällt durch die Hauptuntersuchung. Da nützt auch der günstige Anschaffungspreis für die Mittelklasse von rund 1000 Euro nichts.

Auch ein Mercedes kann durchfallen

Die in den USA gebaute, erste Generation der Mercedes M-Klasse (1998 bis 2005) gilt schon seit Jahren als nicht besonders solide. Bei Fahrwerk und Lenkung, Licht und Abgasuntersuchung haben die Sachverständigen zu oft etwas zu meckern. Mehr als 40 Prozent aller 10- bis 11-jährigen M-Klassen fällt durch die HU. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
Anzeige
Die neuesten Technik-Trends: Mieten ist das neue Kaufen
OTTO NOW entdecken
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal