• Home
  • Auto
  • Top Ten der Automarken: Diese Hersteller sind am wertvollsten


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNord Stream 1: Neuer Gasstopp kommtSymbolbild für einen TextGeschlafen: Piloten verpassen LandungSymbolbild für einen TextWerden diese Stars Teil der DSDS-Jury?Symbolbild für einen TextSteffi Graf half Neffen aus AlkoholsuchtSymbolbild für einen TextChaos-Gipfel: HSV verliert die NervenSymbolbild für einen TextARD wusste von geheimem RBB-SystemSymbolbild für einen TextMann findet radioaktiven Stoff in BuchSymbolbild für einen TextBus fällt in Aldi-FilialeSymbolbild für ein VideoSturm reißt Gondeln von RiesenradSymbolbild für einen TextRadfahrer ersticht RadfahrerSymbolbild für einen TextAnsturm in Hamburg: Bahnhof überfülltSymbolbild für einen Watson TeaserErotik-Star offenbart schlimme ErfahrungSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

Toyota bleibt wertvollster Hersteller der Welt

t-online, sp-x

Aktualisiert am 06.06.2017Lesedauer: 1 Min.
In den Top Ten findet sich Land Rover als einziger britischer Hersteller – deren Eigner sitzen jedoch in Indien.
In den Top Ten findet sich Land Rover als einziger britischer Hersteller – deren Eigner sitzen jedoch in Indien. (Quelle: Andrea Warnecke/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Toyota vor BMW und Mercedes: Die Rangliste der wertvollsten Automarken führen weiterhin klassische Fahrzeugbauer an. Doch schon auf Rang acht landet ein Newcomer.

Toyota bleibt die wertvollste Automarke der Welt. Der japanische Konzern rangiert im neuen "Brandz Top 100"-Ranking des britischen Marktforschungsinstituts Kantar Millward Brown vor BMW und Mercedes-Benz auf Rang eins. Die Auswertung basiert auf Daten aus Befragungen von drei Millionen Kunden.


Fotoshow: Dekra Gebrauchtwagen-Report

Der Honda Jazz erreicht einen DMI von 74,6.
Der BMW 1er erreicht einen DMI von 86,3.
+7

Google ist fast zehn Mal so viel wert wie Toyota

Branchenübergreifend landet Toyota mit 28,7 Milliarden Dollar jedoch klar hinter Gesamtsieger Google mit 246 Milliarden Dollar. BMW büßt acht Prozent gegenüber 2016 ein und belegt mit 24,6 Milliarden Dollar Rang zwei. Mercedes-Benz steigt im Wert um vier Prozent auf 23,5 Milliarden und kommt damit auf den dritten Platz.

Der Wert von Ford (Platz vier) stagniert bei 13 Milliarden Dollar. Honda (Platz fünf) verliert acht Prozent und kommt nun auf 12,1 Milliarden Dollar. Nissan (Platz sechs) und Audi (Platz sieben) büßen jeweils ein Prozent ein und sind 11,3 und 9,4 Milliarden wert.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Das wäre der Todesstoß
Wladimir Putin bei einer Militärparade in St. Petersburg: Der Kremlherrscher pocht auf Nord Stream 2.


Tesla kann seinen Wert um ein Drittel steigern

Größter Gewinner unter den Autobauern ist Tesla. Der kalifornische E-Auto-Pionier legte 32 Prozent zu und erreicht mit 5,9 Milliarden Dollar Rang acht unter den wertvollsten Autoherstellern.

Kräftig zulegen konnte auch Land Rover: Mit 5,5 Milliarden Dollar rangiert der Geländewagen-Spezialist auf dem neunten Platz. Dahinter landet Porsche (plus 16 Prozent) mit 5,1 Milliarden auf Platz zehn.

Platzierungen in der Übersicht

1. Toyota
2. BMW
3. Mercedes-Benz
4. Ford
5. Honda
6. Nissan
7. Audi
8. Tesla
9. Land Rover
10. Porsche

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Markus Abrahamczyk
Von Markus Abrahamczyk
AudiBMWFord MotorGoogle Inc.IndienMercedes-BenzNissanToyota Motor
Auto-Themen

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website