• Home
  • Auto
  • Recht & Verkehr
  • IAA 2017: Diese elf Automarken kehren der Messe den Rücken


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFrau in Ausländeramt niedergestochenSymbolbild für einen TextRWE will auf Gasumlage verzichtenSymbolbild für einen TextDas ist die "Mogelpackung des Monats"Symbolbild für ein VideoAufnahmen zeigen "Feuertornados"Symbolbild für einen TextDas bringen Lindners SteuerpläneSymbolbild für einen TextYouTube löscht Kanäle des "Drachenlords"Symbolbild für einen TextNeue Funktion in Google Maps verfügbarSymbolbild für einen TextDas ist Bayerns neues CL-TrikotSymbolbild für einen TextMareile Höppner verlässt die ARDSymbolbild für einen TextPostbote versteckt Tausende Briefe daheimSymbolbild für einen TextUnfall: 18-jährige Motorradfahrerin totSymbolbild für einen Watson TeaserErotik-Drama erntet deutliche KritikSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Diese elf Automarken kehren der IAA den Rücken

mps

Aktualisiert am 12.04.2017Lesedauer: 1 Min.
Fiat steigt aus: Insgesamt werden mindestens elf Automarken auf der IAA 2017 fehlen.
Fiat steigt aus: Insgesamt werden mindestens elf Automarken auf der IAA 2017 fehlen. (Quelle: dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Vom 14. bis 24. September öffnet die 66. Internationale Automobil-Ausstellung in Frankfurt am Main unter dem Motto "Zukunft erleben" ihre Pforten. Doch schon jetzt ist klar, dass elf Automarken auf einen IAA-Stand verzichten werden.

Die Zahl der Automarken, die auf die IAA im Herbst in Frankfurt verzichten, ist auf elf gestiegen. Das ergab eine Umfrage der Zeitschrift auto motor und sport unter den Herstellern.


Foto-Show

Südkorea Motor Show
Südkorea Motor Show
+2

Elf Marken von Alfa Romeo bis Volvo bleiben fern

Neben dem schwedischen Autobauer Volvo, der schon 2015 der Messe ferngeblieben waren, haben auch Mitsubishi, Nissan, Nissan-Tochter Infiniti und die PSA-Marken Peugeot und DS abgesagt. Die PSA-Marke Citroën will dagegen nach Frankfurt kommen.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Beatrice Egli begeistert mit Bikinibildern
Beatrice Egli: Die Sängerin zeigt sich im Bikini.


Komplett verzichten wollen mit Alfa Romeo, Fiat, Lancia, Abarth und Jeep alle europäischen Marken des Fiat-Chrysler-Konzerns.

Eigene Events und andere Messen seien wichtiger

Als Grund nennen viele Hersteller, dass sie sich auf eigene Events und auf nur noch wenige Automessen konzentrieren wollen. So sind die kleineren Hersteller lieber in Genf präsent, der ersten Automesse des Jahres in Europa. Nissan hat ausdrücklich die CeBIT der IAA vorgezogen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Markus Abrahamczyk
Von Markus Abrahamczyk
Alfa RomeoFiatNissanVolvo
Auto-Themen

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website