t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeMobilitätAktuelles

Lamborghini ruft Sportwagen zurück


Warnleuchte warnt nicht
Lamborghini ruft Sportwagen zurück

Von dpa
Aktualisiert am 13.12.2018Lesedauer: 1 Min.
Lamborghini Gallardo: Fehlerhafte Warnleuchten sind bei einigen Lamborghinis derzeit ein Problem.Vergrößern des BildesLamborghini Gallardo: Fehlerhafte Warnleuchten sind bei einigen Lamborghinis derzeit ein Problem. (Quelle: Uli Deck/dpa-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Lamborghini ruft einen Sportwagen in die Werkstatt. Bei ihm besteht ein Problem mit den Warnleuchten. Welches Modell genau betroffen ist, lesen Sie hier.

Lamborghini ruft wegen fehlerhafter Warnleuchten weltweit 2.482 Sportwagen vom Typ Gallardo in die Werkstatt zurück. Grund sei ein Softwarefehler: Fehlermeldungen würden nach dem Ausschalten des Motors nicht gespeichert und von den Warnleuchten danach nicht mehr angezeigt, erklärt ein Lamborghini-Sprecher.

Rückruf bei Lamborghini: Warnleuchten funktionieren nicht

Der Fahrer würde also nicht mehr gewarnt, wenn es Schwierigkeiten mit dem Auto gebe. Der Rückruf sei freiwillig, der Fehler in zwei Stunden behoben. Der Blog kfz-rueckrufe.de hatte zuvor darüber berichtet.

Lamborghini hat im vergangenen Jahr 3.815 Sportwagen verkauft – die meisten davon in die USA – und damit fast eine Milliarde Euro Umsatz erwirtschaftet. Die Manufaktur in Sant'Agata Bolognese beschäftigt 1.500 Mitarbeiter und gehört wie der Motorradbauer Ducati der Audi AG und damit dem VW-Konzern.

Verwendete Quellen
  • dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website