Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service >

Lamborghini als Schreibtisch von Casada aus Polen

...

Lamborghini-Schreibtisch von Casada: Metallic-Lack kostet Aufpreis

28.06.2013, 12:30 Uhr | Ulrich Feld

Einen Schreibtisch mit Lamborghini-Front bietet die Firma Casada aus Krapkowice in Polen an. Eigentlich gar nicht mal so ungewöhnlich - nicht wenige Arbeitnehmer träumen auch im Büro heimlich von heißen Sportwagen oder bunkern Automagazine in der Schublade.

Wie dicht hinter den Vorderrädern abgeschnitten lauert die Lambo-Front auf Besucher. Es gibt das Möbel von Casada in jeder gewünschten Farbe, etwa in knalligem Orange oder auch in schlichtem Weiß, falls man bei einem Lamborghini überhaupt das Wort "schlicht" gebrauchen will.

Cadasa baut Lamborghini-Schreibtischfront aus Fiberglas

Ein echter Lamborghini muss dafür natürlich nicht daran glauben. Sowas wäre ja unbezahlbar. Casada hat die Front des italienischen Supersportwagens in Fiberglas nachgebaut. Auch die Scheinwerfer präsentieren sich originalgetreu.

Lamborghini mit Holz und Edelstahl

Die Tischfläche ist eine Spanplatte mit lackiertem oder furniertem Holz. Darüber kommt noch als Ablage eine Glasplatte auf vier Edelstahlrohren. Sie kann je nach Wunsch auch weiter vorne an der Front verschraubt werden.

Drei bis sechs Wochen in polnischer Manufaktur

Casada wirbt mit bester Qualität. Jeder Schreibtisch wird in einer Werkstatt in Polen nach Kundenwunsch individuell angefertigt. Die Bauzeit beträgt drei bis sechs Wochen pro Stück.

Sonderlackierung kostet Aufpreis

Die Preise für den rasanten Tisch beginnen bei 5490 Euro. Lackierung in Metallic oder Perlglanz oder Folierung kostet Aufpreis, wie im richtigen Autoleben. Lamborghini war eben schon immer etwas teurer.

Cadasa-Schreibtisch gibt es auch mit anderen Autos

Übrigens: Auch Fans anderer Marken als Lamborghini kann geholfen werden. Casada verspricht, jedes gewünschte Automodell in allerbester Qualität als Schreibtisch nachzubauen (  www.custom-design4you.com ).

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018