t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeDigitalAktuelles

Glasfaser mit bis zu 2.000 Mbit/s: Telekom bietet verbesserte Tarife an


Bis zu 2.000 Mbit/s
Telekom bietet neue und verbesserte Glasfasertarife an

Von t-online, sha

20.06.2024Lesedauer: 2 Min.
Logo der TelekomVergrößern des BildesTelekom-Logo: Der Konzern erneuert seine Glasfasertarife. (Quelle: Federico Gambarini/dpa/dpa-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Die Deutsche Telekom hat seine Glasfasertarife erweitert. Hier erfahren Sie, welche Geschwindigkeiten die neuen Tarife bieten und was sie kosten.

Kurz zusammengefasst:

  • Telekom erweitert seine Glasfasertarife ab Juli.
  • Die neuen Tarife starten bei 44,95 Euro/Monat für 150 Mbit/s im Download.
  • Die Varianten lassen sich mit MagentaTV kombinieren.

Günstiger und höherer Upload: Die Telekom hat seine Glasfasertarife überarbeitet. Wie das Unternehmen mitteilt, kommen ab Juli neue Varianten mit einer erhöhten Geschwindigkeit.

Der Tarifname gibt bei allen Varianten die Download-Geschwindigkeit an. Außerdem ist die Upload-Geschwindigkeit immer die Hälfte des Download-Tempos.

Der Einstiegstarif ist "Glasfaser 150". Zum Preis von 44,95 Euro pro Monat erhalten Kunden somit eine Download-Geschwindigkeit von 150 Mbit/s und 75 Mbit/s im Upload. Hinzu kommt wie in allen Tarifen eine Festnetz- und Mobilfunk-Flat – also unbegrenztes Telefonieren – in alle deutschen Netze.

Der Tarif "Glasfaser 300" soll monatlich 49,95 Euro kosten, für "Glasfaser 600" werden 59,95 Euro fällig. Für "Glasfaser 1.000" will die Telekom 69,95 Euro pro Monat haben und der höchste Tarif "Glasfaser 2.000" kostet monatlich 139,95 Euro.

Die Vertragslaufzeit beträgt 24 Monate und alle Tarife sind ab dem 2. Juli verfügbar.

"Business Glasfaser Start" für Geschäftskunden

Neue Glasfaser-Tarife gibt es auch für Unternehmenskunden. "Business Glasfaser Start" gibt es ebenfalls in den Geschwindigkeiten 150 Mbit/s, 300 Mbit/s, 600 Mbit/s, 1.000 Mbit/s und 2.000 Mbit/s.

Der kleinste Tarif kostet 49,95 Euro pro Monat. Für den schnellsten Zugang "Business Glasfaser Start 2.000" will die Telekom 144,95 Euro monatlich haben.

Tarife lassen sich mit MagentaTV kombinieren

Wie der Konzern mitteilt, lässt sich bei den Privatkundentarifen der Streaming-Dienst MagentaTV mit Netflix, Disney+, RTL+ und Dazn sowie der eigenen Online-Mediathek MagentaTV+ hinzubuchen.

Dort gibt es laut der Telekom drei Kategorien. Das günstigste Angebot ist "MagentaTV Smart 2.0" für zusätzlich 10 Euro pro Monat. Die zweite Kategorie ist "MagentaTV SmartStream 2.0" für zusätzlich 17 Euro pro Monat und die teuerste Variante ist "MagentaTV MegaStream 2.0" für zusätzlich 27 Euro monatlich.

Die bisherigen Internet- und Festnetztarife "MagentaZuhause" in den Varianten S bis XL bietet die Telekom weiterhin an. Dort bleiben die Konditionen wie Geschwindigkeit und Preis gleich.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website