Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik > Fernsehen & HIFI >

Microsoft eröffnet Entwicklungslabor in München

...

Neues Entwicklungslabor in München  

Microsoft hilft Internet der Dinge auf die Sprünge

31.03.2017, 11:53 Uhr | rk, dpa

Microsoft eröffnet Entwicklungslabor in München. Microsoft Insider Lab (Quelle: Microsoft)

Microsoft hilft Unternehmen bei der Produktentwicklung für das Internet der Dinge (Quelle: Microsoft)

Für die Entwicklung smarter Produkte im Internet der Dinge bietet Microsoft anderen Tech-Unternehmen in München kostenlose Unterstützung. Den zwei Labors in den USA und China folgt jetzt auch ein deutsches "Insider Lab".  

Microsoft möchte europäischen Unternehmen bei der Entwicklung vernetzter Produkte für Smart Home und das Internet der Dinge unter die Arme greifen. Dafür richtet Microsoft in München das weltweit dritte "Insider Lab" ein. In Redmond (Washington, USA) und Shenzhen (China) gibt es schon je ein Labor für Industrieprojekte mit einem Maschinenparcour, sowie Software und Experten von Microsoft für die Entwicklung von Protoytypen.

Die Kaffeemaschine im Internet

Im Redmonder Insider Lab entstand beispielsweise der erste smarte Kaffeevollautomat. Der größte Hersteller in Nordamerika, "Cafection", versorgt Kaffeetrinker über das Touch-Display seiner Kaffeemaschine mit Videos und Inhalten zum Heißgetränk. Er konnte die Entwicklungszeit und den Aufwand bis zur Marktreife dank Microsoft drastisch reduzieren.

Cafection smarte Kaffeemaschine (Quelle: Cafection)Cafections smarter Kaffeevollautomat wurde mit Microsoft entwickelt (Quelle: Cafection)

München beliebt bei Start-ups 

Mit dem Labor für Künstliche Intelligenz und das Internet der Dinge baut Microsoft seine Präsenz in München weiter aus. Im September 2016 verlegte der Softwareriese seine Deutschland-Zentrale von Unterschleißheim in das Herz der bayrischen Landeshauptstadt.

Kleine und große Unternehmen können sich für die Zusammenarbeit mit Microsoft bewerben.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
EntertainTV Plus für 10,- € mtl. zu MagentaZuhause buchen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik > Fernsehen & HIFI

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018