Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone >

Bericht: Apple droht Millionen-Strafzahlung an Samsung

Medienbericht  

Apple droht Millionen-Strafzahlung an Samsung

28.06.2019, 12:21 Uhr | avr, t-online.de

Bericht: Apple droht Millionen-Strafzahlung an Samsung. Zwei iPhones (Symbolbild): Apple droht eine Vertragsstrafe, weil der Konzern nicht genügend OLED-Displays von Samsung abgenommen hat.  (Quelle: Getty Images)

Zwei iPhones (Symbolbild): Apple droht eine Vertragsstrafe, weil der Konzern nicht genügend OLED-Displays von Samsung abgenommen hat. (Quelle: Getty Images)

Apple gehört zu einem der wichtigsten Auftraggeber von Samsung. Das Unternehmen bezieht OLED-Displays von dem Konzern aus Südkorea. Da der iPhone-Absatz zurückging, droht Apple nun eine Vertragsstrafe.

Apple droht eine Konventionalstrafe, die der Konzern Samsung zahlen muss. Der Grund: Der iPhone-Konzern hat zu wenig OLED-Displays von Samsung abgenommen. Das berichtet "ZDNet" mit Berufung auf die südkoreanische Seite "ETNews".

Samsung beliefert Apple mit OLED-Displays für das iPhone. Der südkoreanische Konzern hat auf Bedingung von Apple eigens dafür eine Fabrik eingerichtet. Laut "ZDNet" sollten ursprünglich 100 Millionen OLED-Displays jährlich geliefert werden. Wegen sinkender Verkäufe von iPhones mit OLED-Bildschirmen nahm Apple jedoch weniger Displays ab als erwartet.


Wegen der fehlenden Aufträge sei die Samsung-Fabrik nur zur Hälfte ausgelastet worden, zitiert ETNews einen Branchenvertreter. Apple droht darum eine Vertragsstrafte von mehreren hundert Milliarden Won. Hundert Milliarden Won entsprechen etwa 76 Millionen Euro.

Wie "ZDNet" berichtet, verhandeln Samsung und Apple derzeit über das weitere Vorgehen. Apple soll Samsung auch angeboten haben, die OLED-Displays in anderen Produkten einzusetzen wie Tablets oder Notebooks.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Highspeed mit Hightech: mit MagentaZuhause surfen!
hier MagentaZuhause M sichern
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone

shopping-portal