Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik >

WWDC 2018: Apples Entwicklerkonferenz mit Memojis, Siri und iOS zum Nachlesen

WWDC 2018 zum Nachlesen  

Apple präsentiert Memojis und will mehr Datenschutz

05.06.2018, 10:21 Uhr | dpa

WWDC 2018: Apples Entwicklerkonferenz mit Memojis, Siri und iOS zum Nachlesen. WWDC 2018: Tim Cook nutzt die neue Gruppen-Facetime-Funktion und zeigt sich mit seinem Memoji. (Quelle: Reuters/Elijah Nouvelage)

WWDC 2018: Tim Cook nutzt die neue Gruppen-Facetime-Funktion und zeigt sich mit seinem Memoji. (Quelle: Elijah Nouvelage/Reuters)

Diese Woche findet die Apple-Entwicklerkonferenz WWDC statt. Apple präsentiert unter anderem iOS 12, Neuerungen bei Siri und Memojis. Alles News und Infos finden Sie im Ticker zum Nachlesen.

Am ersten Tag der Apple-Entwicklerkonferenz präsentierte Apple vor allem Neuerungen im Bereich Software. Eine Auswahl von wichtigen Punkten:

  • Auf der Apple-Entwicklerkonferenz soll sich "alles um Software drehen", sagt Apple-CEO Tim Cook. Der Konzern präsentiert iOS 12, das auch auf ältere Geräten ausrollen soll, ohne dabei viel Leistung zu beanspruchen.
  • Neue Möglichkeiten mit ARKit 2 (Augmented Reality Kit): Unter anderem können Nutzer Gegenstände mit dem Smartphone abmessen oder Objekte auf dem Smartphone in die Realität projizieren.
  • Apple präsentiert zudem neue animierte Emojis (Animojis), wie einen Tiger oder einen Tyrannosaurus Rex. Zudem können Nutzer "Memojis" erstellen: personalisierte Animojis.
  • Neuerungen gibt es auch bei Siri. Der Sprachassistent soll besser mit Apps von Drittanbietern zusammenarbeiten und selbständig Vorschläge machen. Zum Beispiel, einen Organisator eines Treffens benachrichtigen, wenn man sich verspätet.
  • Mit "ScreenTime" können Nutzer ihren Smartphone-Gebrauch überwachen. Der Chat-Dienst FaceTime ist nun mit bis zu 32 Teilnehmern möglich. Mit dem Dienst können Nutzer Videokonferenzen oder IP-Telefonie durchführen.
  • Watch OS: Apple Watch Nutzer können unter anderem Freunde zu einem Fitness-Wettbewerb herausfordern.
  • Datenschutz: Apple will gegen das Tracking der Nutzer im Web vorgehen. Unter anderem kann der Konzern die Datensammlerei von Facebook durch den Like-Button unterbinden.
  • Apple präsentierte auch macOS Mojave. Die neue Version des Mac-Betriebssystems hat unter anderem einen Dark Mode, einen verbesserten Dateimanager und weitere, nützliche Funktionen.

Im Ticker zur Konferenz können Sie Apples Vorstellung nachlesen:

Klicken Sie hier, um den Livestream der Apple-Vorstellung erneut anzuschauen

Diesmal wurde vorab wenig bekannt

Vor dem Start der diesjährigen Apple-Entwicklerkonferenz WWDC am Montag kochte die Gerüchteküche auf Sparflamme. Anders als bei vielen vergangenen Events des iPhone-Konzerns sickerten diesmal nur wenige Informationen durch. So berichtete der Finanzdienst Bloomberg, Apple wolle Funktionen vorstellen, die einer übermäßigen iPhone-Nutzung vorbeugen sollen. Die Software-Werkzeuge zur "digitalen Gesundheit" im nächsten iPhone-Betriebssystem sollen unter anderem übersichtlich zeigen, wie viel Zeit man mit dem Gerät und in einzelnen Apps verbringe.

Ähnliche Funktionen wurden erst vor wenigen Wochen auf der Konkurrenzveranstaltung Google  I/O für Smartphones mit dem Betriebssystem Android vorgestellt. Auch Facebook verspricht, sich stärker um das "digitale Wohlbefinden" seiner Nutzer zu kümmern, etwa indem in den Newsfeeds weniger unterhaltsame Videos gezeigt werden sollen. Den Konzernen aus dem Silicon Valley wird zunehmend vorgeworfen, ihre Geräte und Angebote machten Nutzer süchtig. Apple wurde jüngst sogar vom Investor Jana Partners aufgefordert, mehr dagegen zu unternehmen.

Verwendete Quellen:
  • dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
HUAWEI Mate20 Pro für 1 €*, WirelessCharger gratis
von der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018