Sie sind hier: Home > Digital > Netzpolitik >

Mobilfunk-Test: Die Telekom hat das beste Netz – doch O2 holt auf

Mobilfunk-Test  

Telekom hat das beste Netz – O2 holt auf

03.12.2019, 11:04 Uhr | t-online.de , sle

Mobilfunk-Test: Die Telekom hat das beste Netz – doch O2 holt auf. Mobilfunkmast auf dem Land: Auf dem Land zeigen sich die Unterschiede der Mobilfunkanbieter. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images/steved_np3)

Mobilfunkmast auf dem Land: Auf dem Land zeigen sich die Unterschiede der Mobilfunkanbieter. (Quelle: steved_np3/Thinkstock by Getty-Images)

Telekom, Vodafon oder O2: Wer hat das beste Netz? Die Zeitschrift "Connect" hat die Mobilfunknetze der drei Anbieter getestet. Vor allem auf dem Land zeigen sich Unterschiede.

Die Telekom hat das beste Mobilfunknetz. Zu diesem Ergebnis kommt die Zeitschrift "Connect" in ihrem Mobilfunk-Netztest 2020. Auf Rang zwei liegt Vodafone und mit etwas Abstand folgt O2. Vor allem O2/Telefonica habe sich deutlich verbessert, schreiben die Tester und bewerten das Netz erstmals mit der Note Gut. Das sei auch deshalb besonders, da sich die Testkriterien verschärft hätten, so die Zeitschrift.

Klarer Testsieger auf dem Land

So zeigen die Daten aus der Crowdsourcing-Analyse, dass O2-Kunden die höchsten Datenraten bei Down- und Uploads haben. Allerdings nur in Städten. Im ländlichen Gebiet sei die Abdeckung mit 4G bei O2 besonders gering, wobei auch die Telekom und Vodafone hier noch Nachholbedarf hätten. Positiv bewerteten die Tester die Ergebnisse des Voice-Over-LTE-Tests. Die Verbindung sei in allen Fällen schnell und die Sprachqualität sehr gut.

Beim Crowdsourcing werden Daten zur Internetverfügbarkeit und Geschwindigkeit analysiert, die Smartphone-Apps im Hintergrund sammeln.

Wer im mobilen Netz häufig Videos ansehen möchte, der kann dies am besten im Telekom-Netz. Hier stellten die Tester nur in zwei Prozent der Fälle Abbrüche des Streams fest und das sowohl in der Stadt als auch auf dem Land. Bei Vodafone und O2 kam es in Städten bei fünf Prozent zu Abbrüchen, auf dem Land lag der Wert ein Stück höher, bei sieben Prozent für Vodafone und acht Prozent im O2-Netz.

Streaming in der Bahn weiter schlecht

Die Verfügbarkeit des Mobilfunks habe sich für Bahnreisende leicht verbessert, schreiben die Tester. Dennoch konnten Webseiten nur in 88 bis 93 Prozent der Fälle auch angewählt werden. Schlecht sieht es weiterhin beim Videostreaming aus. Wer im Zug beispielsweise eine Serie ansehen möchte, muss damit rechnen, dass die Verbindung in 20 bis 40 Prozent der Fälle abbricht.

Auch die Tester der Zeitschrift "Chip" kommen in einem Test zu einem ähnlichen Ergebnis. Telekom habe das beste Netz, gefolgt von Vodafone und mit etwas Abstand das Netz von O2.

Hinweis: Das Portal t-online.de ist ein unabhängiges Nachrichtenportal und wird von der Ströer Digital Publishing GmbH betrieben.

Verwendete Quellen:
  • Connect: Mobilfunk-Netztest 2020

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUniceftchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal