Sie sind hier: Home > Digital > Corona-Krise >

Corona | CovPass: Die App für den digitalen Impfnachweis ist da

CovPass  

Die App für den digitalen Impfnachweis ist da

10.06.2021, 14:57 Uhr | avr, jnm, t-online

Corona | CovPass: Die App für den digitalen Impfnachweis ist da. CovPass: App für digitalen Impfnachweis jetzt verfügbar (Quelle: Jan Mölleken)

CovPass: App für digitalen Impfnachweis jetzt verfügbar (Quelle: Jan Mölleken)

Die CovPass-App ist da. Das Programm dient als digitaler Impfnachweis für alle Nutzer mit Corona-Impfung. Wir zeigen, wo Sie die App herunterladen und wie Sie das Programm nutzen können.

Seit Donnerstag wird schrittweise der digitale Impfnachweis in Deutschland zur Verfügung gestellt. Geimpfte Nutzer können sich ein digitales Zertifikat erstellen lassen, den Nachweis im Smartphone speichern und bei Bedarf vorzeigen. Wie das System genau funktioniert, lesen Sie hier.

Den digitalen Nachweis können Sie entweder in der Corona-Warn-App oder in der neuen CovPass-App hinterlegen. Die CovPass-App ist seit Donnerstag verfügbar.

So kommen Sie an die CovPass-App

Wer das Programm im App Store sucht, könnte sie aber vielleicht noch nicht finden. Neue Apps brauchen einige Zeit, bis sie vom System höher gelistet werden. Wenn Sie die App jetzt schon installieren wollen, klicken Sie auf einen der folgenden Links:

Klicken Sie hier, um die App aus dem Google Play Store herunterzuladen.

Klicken Sie hier, um die App aus dem Apple App Store herunterzuladen.

Klicken Sie Sie, um die App aus der Huawei AppGallery herunterzuladen.

Nutzer von Android-Geräten wie beispielsweise Samsung-Smartphones müssen die App aus dem Google Play Store herunterladen. iPhone-Nutzer greifen zu Apples App Store. Nutzer bestimmter Huawei-Geräte müssen die App aus Huaweis eigenem App-Store beziehen: der AppGallery.

Wer die Corona-Warn-App bereits zur Kontakterfassung nutzt, kann auf eine Installation von CovPass verzichten – beide Apps verfügen über die Zertifikatfunktion und arbeiten mit dem gleichen System im Hintergrund.

Gelber Impfpass gilt weiterhin

Der digitale Impfnachweis geht auf eine EU-Entscheidung zurück. Er soll europaweit einheitliche Standards ermöglichen und stellt eine zusätzliche Möglichkeit dar, um Impfungen zu dokumentieren. Bei Besitzern des Zertifikats sollen die EU-Mitgliedstaaten von Quarantäne- und Testpflichten absehen, sofern dies die epidemiologische Lage erlaubt. Akzeptiert werden nur in der EU zugelassene Impfstoffe.

Der digitale Impfnachweis ist ein freiwilliges und ergänzendes Angebot. Haben Geimpfte beispielsweise kein Smartphone, wollen keinen digitalen Impfnachweis benutzen oder haben diesen verloren, dann genügt auch der bekannte gelbe Impfpass. Das gilt auch für Reisen ins Ausland.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal