HomeDigitalInternet & SicherheitInternet

Google für Tausende Nutzer nicht erreichbar


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextPro-Putin-Protest bei Baerbock-AuftrittSymbolbild für einen Text1. FC Nürnberg wirft Trainer rausSymbolbild für einen TextIran: Sicherheitskräfte greifen Uni anSymbolbild für einen TextStirbt das Schaltgetriebe bald aus?Symbolbild für einen Text2.000 Polizisten umstellen KleinstadtSymbolbild für einen TextPrinzessin Marie kritisiert royale ÄnderungSymbolbild für ein VideoKuhherde zieht Wildschwein aufSymbolbild für einen TextReal Madrid patztSymbolbild für einen Text"Tatort": Daher kennen Sie NathalieSymbolbild für einen TextMercedes überschlägt sich auf AutobahnSymbolbild für einen Watson TeaserDrama in Show: RTL schreitet ein

Google für Tausende Nutzer nicht erreichbar

Von reuters, aj

Aktualisiert am 09.08.2022Lesedauer: 1 Min.
Google-Suche auf einem iPad.
Google-Suche auf einem iPad: Die Suchmaschine war in der Nacht auf Dienstag nicht zu erreichen. (Quelle: Lukas Schulze/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ausfall bei Google: Zehntausende Nutzer beklagten in der Nacht auf Dienstag Probleme mit der Suchmaschine.

Die zur Alphabet-Holding gehörende Suchmaschine Google war in der Nacht auf Dienstag für Tausende von Nutzern weltweit lahmgelegt. Das geht aus Daten der US-Webseite Downdetector hervor, die Ausfallmeldungen aus verschiedenen Quellen sammelt.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Laut Downdetector begannen die Probleme mit der Suchmaschine um 23.12 Uhr. Mehr als 40.000 Nutzer meldeten demnach bis 3.30 Uhr Störungen. Gegen 4.30 Uhr schien das Problem wieder weitgehend behoben zu sein.

Menschen, die versuchten, in dieser Zeit die Suchmaschine zu benutzen, erhielten eine Fehlermeldung: "Der Server ist auf einen temporären Fehler gestoßen und konnte Ihre Anfrage nicht abschließen", hieß es. "Bitte versuchen Sie es in 30 Sekunden noch einmal".

Nutzer berichteten, dass auch Gmail, Google Maps und Google Images von Problemen betroffen waren. Beide sind auf die Google-Suchmaschine angewiesen, um zu funktionieren.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
imago images 170257434
Symbolbild für ein Video
Russland plant die nächste Provokation

Die Ursache des Ausfalls blieb zunächst unklar. Eine Stellungnahme von Google gibt es bislang nicht.

Google gibt zwar keine genauen Benutzerzahlen bekannt, aber mit mehr als 80 Milliarden Besuchen pro Monat ist google.com die meistbesuchte Seite im Netz.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur Reuters
  • Eigene Recherche auf Twitter
  • Oberlo.com: "10 Google Search Statistics you need to know in 2022" (englisch)
  • Downdetector.com
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Google Inc.

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website