Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Google feiert den St. Patrick's Day

Von t-online, aj

Aktualisiert am 17.03.2021Lesedauer: 1 Min.
(Quelle: Google/ Screenshot)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextJörg Pilawa: Trennung nach 23 JahrenSymbolbild für einen TextDax-Konzerne erzielen RekordgewinneSymbolbild für einen TextFaktencheck: ESC-Gewinner mit Hitlergruß?Symbolbild für einen Text18-Jähriger fährt in Gegenverkehr – zwei ToteSymbolbild für einen TextAbsteiger präsentiert neuen TrainerSymbolbild für einen TextPrinz Harrys Ex soll geheiratet habenSymbolbild für ein VideoDeutsche meckern über den BallermannSymbolbild für einen Watson TeaserBoris Becker nimmt kuriosen Knast-Job anSymbolbild für einen Text"Wetten, dass..?": Nächster Termin stehtSymbolbild für einen TextÖkonom warnt vor "apokalyptischen" PreisenSymbolbild für einen TextZDF-Serienstar Rainer Basedow ist tot

Die Farbe Grün, Kleeblätter, Unmengen an Guiness:

Die Iren feiern jährlich am 17. März ihren Nationalheiligen und Schutzpatron St. Patrick. Er war im 5. Jahrhundert an der Verbreitung des christlichen Glaubens in Irland beteiligt. Der 17. März ist der Todestag des Heiligen Priesters. Die Paraden am St. Patrick's Day sollen einer Willkommensfeier für den Rückkehrer gleichkommen. Feiern gibt es auch in anderen Ländern, vor allem den USA und England.


So wird der St. Patrick's Day weltweit gefeiert

Gebäude erstrahlen zum St. Patrick's Day in Dublin in Grün.
Zu Ehren St. Patricks werden Häuser und Straßen in den Nationalfarben grün-weiß-orange geschmückt.
+7

Der Feiertag ist weltweit dafür bekannt, dass die Iren grüne Kleidung tragen, auch die Häuser im Land werden grün geschmückt. Viele Menschen tragen ein Kleeblatt, das Symbol Irlands. Dem Mythos zufolge hat Patrick mit dem dreiblättrigen Kleeblatt die Heilige Dreifaltigkeit erklärt.

Die Suchmaschine Google ehrt St. Patrick in einigen Ländern mit einem Doodle: natürlich in Irland, in anderen englischsprachigen Ländern wie den USA, Australien und Großbritannien, aber beispielsweise auch in Italien, Japan und der Ukraine. Das Doodle zeigt Symbole des Landes in verschiedenen Grüntönen. So stehe das erste für die grünen Berge, Wälder und Leuchttürme an der Küste, von denen viele in der Nähe beliebter Wander- und Badeorte stehen, schrieb das Unternehmen zu der Ehrung, bei der das Google-Logo auf der Startseite der Suchmaschine entsprechend verändert erschien.

Weitere Artikel


Doodles sind Änderungen am Google-Logo, die etwa Jahrestagen oder berühmten Personen gewidmet sind. Wer auf das veränderte Logo klickt, erhält passende Treffer der Suchmaschine.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Google Inc.IrlandUSA

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website