Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Windows 10 >

Log-in ohne Tippen mit "Windows Hello": Microsoft will Passwörter "eliminieren"

Log-in ohne Tippen  

Microsoft will Passwörter "eliminieren"

21.11.2018, 11:43 Uhr | avr, t-online.de

Log-in ohne Tippen mit "Windows Hello": Microsoft will Passwörter "eliminieren". Das Microsoft-Logo (Symbolbild): Der Konzern will die Anmeldung per "Windows Hello" auf weitere Dienste ausweiten.  (Quelle: Getty Images/wellesenterprises)

Das Microsoft-Logo (Symbolbild): Der Konzern will die Anmeldung per "Windows Hello" auf weitere Dienste ausweiten. (Quelle: wellesenterprises/Getty Images)

Mit "Windows Hello" können sich Windows-Nutzer unter anderem per Gesichtserkennung einloggen. Jetzt plant Microsoft, die Funktion auf alle seine Dienste auszuweiten – und will damit Passwörter überflüssig machen.

Wer sich in seinen Windows-10-Rechner einloggen will, hat verschiedene Optionen: Als Erstes bietet sich die Anmeldung per Kennwort an. Daneben können Nutzer auch auf "Windows Hello" zurückgreifen: Der Microsoft-Dienst erlaubt, sich per Fingerabdruck-, Gesichts- oder Iriserkenung einzuloggen.

Jetzt plant Microsoft, das Log-in-Verfahren auf seine anderen Dienste auszuweiten. So sollen Nutzer sich ab dem "Windows 10 Oktober Update" auch per "Windows Hello" in Dienste wie OneDrive oder Outlook einloggen können. Das schreibt ein Microsoft-Manager in einem Blog-Beitrag.

Microsoft begründet den Schritt so: "Passwörter können sich schwer zu merken sein, werden oft wiederverwendet und können genutzt werden, um Ihr Konto überall, jederzeit und von jedem Gerät aus zu hacken." Um das Problem zu lösen, sei der Konzern darum "auf einer Mission, um Passwörter zu eliminieren."


Microsoft verspricht, dass Anmeldeverfahren wie "Windows Hello" das Log-In-Verfahren sicherer machen und Nutzer-Konten besser schützen sollen. Zudem will der Konzern auch Authentifizierung per App oder mithilfe eines Security-Token ermöglichen. Dabei handelt es sich um einen speziellen USB-Stick mit der sich Nutzer authentifizieren können. Laut Microsoft sollen mit kommenden Updates immer mehr Dienste die neuen Anmeldeverfahren anbieten.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Jetzt bis zu 225,- € Gutschrift: digitales Fernsehen
Hier MagentaTV sichern
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Software > Windows 10

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018