t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeWirtschaft & FinanzenRatgeberImmobilienImmobilienkaufImmobilienfinanzierung

Baufinanzierung Zinsen: Hier gibt es aktuell die günstigsten Bauzinsen


Baufinanzierung
Hier gibt es jetzt die besten Zinsen

Von t-online, cho

Aktualisiert am 17.01.2023Lesedauer: 2 Min.
Haus im Bau (Symbolbild): Die Finanzierung eines Eigenheims ist im Dezember teurer geworden.Vergrößern des BildesHaus im Bau (Symbolbild): Die Finanzierung eines Eigenheims ist im Dezember teurer geworden. (Quelle: Soeren Stache)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Die Zinsen für die Immobilienfinanzierung klettern weiter bergauf. Die Zeitschrift "Finanztest" hat die Konditionen von mehr als 70 Banken verglichen.

Der Trend bei den Bauzinsen zeigte auch im Dezember weiter nach oben. Allerdings sind sie im Vergleich zur ersten Jahreshälfte 2022 in den vergangenen Monaten langsamer gestiegen.

Laut den Fachleuten der Zeitschrift "Finanztest" (Ausgabe 2/2023) mussten Kaufinteressierte zum Stichtag 28. Dezember 2022 mit einem durchschnittlichen Bauzins von 3,76 Prozent rechnen, wenn sie 80 Prozent finanzieren, sich zehn Jahre binden und zwei Prozent tilgen wollen. Im November waren es noch 3,69 Prozent.

Hier gibt es die günstigsten Bauzinsen

Das günstigste Angebot für eine Laufzeit von zehn Jahren liegt bei 3,28 Prozent (BBBank). Bei 20-jähriger Zinsbindung bekommen Bauwillige günstigstenfalls 3,98 Prozent (PSD RheinNeckarSaar).

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Eine Kreditbindung von 20 Jahren kann sich derzeit lohnen: Die Aufschläge sind hier geringer als zu Zeiten niedriger Bauzinsen. Finden Sie also einen Kredit mit 20-jähriger Laufzeit, der kaum teurer ist als einer mit 10- oder 15-jähriger Bindung, sollten Sie zuschlagen. So sichern Sie sich gegen weiter steigende Zinsen ab, können aber zehn Jahre nach der Auszahlung kündigen, sollten die Zinsen wieder sinken.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Zur Methode

Für den Bauzins-Vergleich hat "Finanztest" mehr als 70 Anbieter untersucht. Der Kaufpreis im Test beträgt 400.000 Euro. Die Darlehenssumme entspricht jeweils 240.000 Euro (60-Prozent-Finanzierung), 320.000 Euro (80-Prozent-Finanzierung) und 360.000 Euro (90-Prozent-Finanzierung). Die Tilgung liegt bei 2 Prozent und die Zinsbindung bei 10, 15 und 20 Jahren.

Auch bei den Anschlussfinanzierungen ging es weiter bergauf: Ein Volltilgerdarlehen über 15 Jahre kostete Ende Dezember durchschnittlich 0,36 Prozentpunkte mehr als bei der letzten "Finanztest"-Untersuchung im September.

Gute Nachrichten gibt es für Kreditnehmer, die sich bald um einen Anschlusskredit kümmern müssen: Der Auswertung zufolge sind die Aufschläge für Forward-Darlehen derzeit so günstig wie lange nicht mehr. Ein Forward-Darlehen mit zwei Jahren Vorlauf und zehn Jahren Zinsbindung gibt es aktuell für im Schnitt nur 0,17 Prozentpunkte zusätzlich. Manche Anbieter verzichten sogar ganz auf den Aufschlag. Lesen Sie hier, was ein Forward-Darlehen genau ist.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website