Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr f├╝r Sie ├╝ber das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Dieses Band kann Ihre Gelenkschmerzen lindern

dpa-tmn, Matthias Jung

Aktualisiert am 31.01.2018Lesedauer: 3 Min.
Selbst einzelne Zehen, wie hier der Gro├čzeh, lassen sich mit Flossing behandeln.
Selbst einzelne Zehen, wie hier der Gro├čzeh, lassen sich mit Flossing behandeln. (Quelle: Mira Hampel/Meyer und Meyer Verlag/dpa-tmn-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Seit das elastische Flossband unter Physiotherapeuten bekannt wurde, legte es eine steile Karriere hin. Das feste Umwickeln von Gliedma├čen und Gelenken soll Schmerzen lindern und Patienten beweglicher machen. Was ist dran?

Wenn ein Fu├čballprofi von Hannover 96 Schmerzen hat oder seine Glieder sich etwas steif anf├╝hlen, dann greifen die Physiotherapeuten des Bundesligisten gerne zum Flossband. Hat der Spieler etwa Knieschmerzen, wickeln sie das zwei Meter lange und f├╝nf Zentimeter breite Naturkautschuk- oder Latexband sehr fest um das Gelenk und lassen ihn zum Beispiel Kniebeugen machen. Anwendungsgebiete k├Ânnen auch andere K├Ârperregionen von den F├╝├čen bis zu den Schultern sein. F├╝r die Patienten ist das schmerzhaft, h├Ąufig f├╝hlen sie sich danach aber besser. "Es ist fast t├Ąglich im Einsatz", sagt 96-Gesundheitsmanager Dominik Suslik.


Neuer Trend: Was kann das Flossing?

Mit Flossing lassen sich verschiedene Gelenke und K├Ârperregionen behandeln, unter anderem auch die Schulter.
Selbst einzelne Zehen, wie hier der Gro├čzeh, lassen sich mit Flossing behandeln.
+2

Flossing wirkt wie ein Katalysator f├╝r die Durchblutung

Physiotherapeut Thomas Metzger bietet Flossing in seiner Praxis in Schw├Ąbisch Gm├╝nd an. Er bezeichnet es als therapeutisches Werkzeug zur Kompression und Mobilisation. Bindet man Gewebe etwa am Arm ab, werden an dieser Stelle alle Str├Âme einschlie├člich der Blutzufuhr unterbrochen, erkl├Ąrt er. L├Âst man das Band wieder, w├╝rde das Gewebe kr├Ąftig durchsp├╝lt. Das f├Ârdere die Durchblutung und transportiere Abfallstoffe ab ÔÇô so jedenfalls die Theorie.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Interessant ist, was Selenskyj nicht gesagt hat
Wolodymyr Selenskyj ├Ąu├čerte sich nach dem ESC-Triumph seines Landes auch zu den eingeschlossenen Soldaten in Mariupol.


"Das Gewebe im K├Ârper wird also gereinigt", sagt Metzger. Das sei ungef├Ąhr so, wie wenn beim Autowaschen der Schwamm schmutzig wird. "Dann pressen Sie den Schwamm aus und es geht mit frischem Wasser weiter." Die Phase des Einwickelns dauert ein bis drei Minuten.

Metzger kombiniert die Behandlung stets mit Bewegungs├╝bungen. Ihm zufolge entstehen dadurch ├Ąhnlich den ├ťbungen im Faszientraining mit der so genannten "Blackroll" Reibungen, die die Gewebeschichten gegeneinander verschieben. Das l├Âse Verklebungen und erh├Âhe die Beweglichkeit des Patienten, erkl├Ąrt der Physiotherapeut. Das wiederum f├Ârdert auch die Leistungsf├Ąhigkeit, erg├Ąnzt Suslik.

Flossing hat Vorteile gegen├╝ber der Fazienrolle

Faszien bilden das Bindegewebe, das neben den Muskeln auch alle Gelenke und Organe umschlie├čt und den K├Ârper wie ein Netzwerk durchdringt. Sie brauchen Bewegung, um elastisch und gleitf├Ąhig zu bleiben. Der Vorteil des Flossbands ist, dass es im Unterschied zur Faszienrolle einen bestimmten K├Ârperabschnitt ringsum umschlie├čt, w├Ąhrend die Rolle nur auf einer Seite ansetzen kann.

In der Physiotherapie wird Flossing aber auch eingesetzt, um Schwellungen nach akuten Sportverletzungen m├Âglichst klein zu halten oder gar nicht erst entstehen zu lassen.

Besonders betont Suslik einen Effekt, der im Fokus aller Behandlungen von Beschwerden und Verletzungen steht: Schmerzlinderung. Weil der Therapeut mit dem Flossband direkt auf der Haut arbeitet, beeinflusst er die Mechanorezeptoren. Stimuliere man sie, w├╝rden sie die Schmerzsensoren ├╝berlagern. "Je aktivierter die Mechanorezeptoren sind, desto st├Ąrker werden Schmerzen gehemmt. Das ist ein ganz entscheidender Punkt."

Fossing ist f├╝r manche Patienten schmerzhaft und anstrengend

Das Flossing selbst ist f├╝r Patienten allerdings schmerzhaft und die Bewegungen gegen den Druck des Bandes sehr anstrengend. Das ist gewollt, um den besten Effekt zu erzielen. "Es ist aber noch nicht ganz klar, wie viel Druck dem Gewebe wirklich gut tut", sagt Metzger. "Das kann bei bestimmten Patienten auch zu viel sein." Dann wickelt er das Band lockerer.

Manchmal sollte man es ganz lassen. Als Ausschlussfaktoren nennen die Experten zum Beispiel Hautkrankheiten, Knochenbr├╝che, Thrombosen, eine Herzinsuffizienz oder Nervenerkrankungen.
Ein v├Âllig neuer Ansatz ist Flossing nicht. Kompressionen und Wickelungen gibt es in der Therapie schon lange, erl├Ąutert Metzger. Neu ist lediglich das elastische Band an sich. Der Physiotherapeut und Trainer Kelly Starret aus den USA hat es 2014 unter dem Namen "Voodoo Flossing" bekanntgemacht.

Effekte des Flossing wissenschaftlich nicht bewiesen

Auch wenn viele Patienten gute Erfahrungen mit dem Flossband machen: Wissenschaftlich bewiesen ist seine Wirkung noch nicht. Professor Ingo Frob├Âse von der Deutschen Sporthochschule in K├Âln findet das aber nicht schlimm: "Wer heilt, hat Recht. Da muss man nicht immer alles beweisen", sagt der Leiter des Instituts f├╝r Bewegungstherapie und bewegungsorientierte Pr├Ąvention und Rehabilitation.

Frob├Âse ist allerdings skeptisch, ob Flossing mehr als ein vor├╝bergehender Trend sein kann. "Die Methode hat einen kleinen Vorteil im therapeutischen Alltag. Man braucht keine hohe mechanische Belastung und ben├Âtigt daher weniger Zeit", sagt er. Dass man mit dem Abschn├╝ren und dem Unterbrechen der Blutzufuhr den gleichen Effekt wie bei einem Krafttraining erzielt, bezweifelt er.

Weitere Artikel

Flossing hilft Patienten, die noch nicht belastbar sind

Zwar bringt man den K├Ârper in beiden F├Ąllen in eine Sauerstoffnot, wodurch die Muskeln eventuell wachsen. "Beim Flossing habe ich aber nicht die neuro-muskul├Ąre Stimulation der Muskelfasern", sagt Frob├Âse. Die aber ist ihm zufolge wichtig f├╝r die Stabilit├Ąt und Leistungsf├Ąhigkeit des K├Ârpers im Alltag. Zudem regt sie den Stoffwechsel an, denn Muskeln sind das gr├Â├čte Stoffwechselorgan des K├Ârpers. Andererseits biete Flossing bei Schmerzen die M├Âglichkeit, bereits einzugreifen, wenn der Patient noch nicht belastbar ist. Das ist laut Frob├Âse sicher ein Vorteil der Methode.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte ├ärzte. Die Inhalte von t-online k├Ânnen und d├╝rfen nicht verwendet werden, um eigenst├Ąndig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Hannover 96

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website