Sie sind hier: Home > Gesundheit > Gesund leben > Zecken >

Zecken einfach schockfrosten: Erste Hilfe mit Vereisungsspray

ERSTE HILFE GEGEN ZECKEN  

Zecken einfach schockfrosten

25.07.2008, 17:58 Uhr | bri

Ein Zecke auf menschlicher Haut (Foto: imago)Ein Zecke auf menschlicher Haut (Foto: imago)Jetzt lauern wieder Zecken im Wald und auf Wiesen. Wenn sie den Menschen stechen, können die kleinen Blutsauger gefährliche Krankheiten übertragen. Um das zu vermeiden, hilft Vereisungsspray.


Fallen Zecken von Bäumen? Zecken-Mythen aufgedeckt


Gereizte Zecken übertragen Krankheiten

Wer von einer Zecke gestochen wurde sollte sie möglichst schnell entfernen. Jedoch kann die Zecke Borrelien übertragen. Diese Erreger sind Verursacher der Borreliose einer Krankheit, die das Nervensystem und die Gelenke schädigt. "Normalerweise überträgt das Tier die Bakterien erst mehrere Stunden nach dem Stich. Wird sie jedoch gereizt, etwa durch starkes Quetschen mit der Pinzette, erbricht sie die Erreger in die Stichwunde", warnt Dr. Christine Klaus, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Friedrich-Löffler-Institut in Jena, wo sie Zecken erforscht.

Spray stellt Zecke kalt

Um dieser Gefahr zu entgehen, kann man Zecken mit Vereisungsspray schockgefrieren. "So kann sie keine Krankheitserreger übertragen" sagt die Expertin. Mit zwei drei kräftigen Sprühstößen ist die Zecke außer Gefecht gesetzt und man kann sie mit einer Pinzette aus der Stichwunde herausziehen.

Vor FSME schützt nur die Impfung

Allerdings ist diese Methode kein Schutz vor Frühsommer-Meningo-Enzephalitis, kurz FSME. Diese Krankheit schädigt ebenfalls das Nervensystem; es gibt kein Medikament dagegen und rund ein Prozent der Patienten stirbt daran. "Eine Zecke überträgt FSME-Viren sofort nach dem Stich", warnt die Expertin, "deshalb hilft schockfrosten hier nicht. Nur eine Impfung schützt vor FSME."

Hausmittel Rasierschaum hilft gegen Quallen

Mehr zum Thema :
Schutz vor Zecken So halten Sie sich Zecken vom Leib
Test Wissen Sie über Zecken Bescheid?
Stiftung Warentest Diese Zeckenmittel versagen im Test

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal