Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeGesundheitGesund leben

Streunende Katzen und Hunde können Krankheiten übertragen


Streunende Katzen und Hunde können Krankheiten übertragen

ks (CF)

Aktualisiert am 17.02.2012Lesedauer: 1 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextLidl: Drastische Änderung bei Produkten
Bayern-Star vor Transfer nach England?
Symbolbild für einen TextImmobilienriese stoppt Neubau komplettSymbolbild für einen TextKadyrow-Neffe vergewaltigt PropagandistinSymbolbild für einen TextOffiziell: Bayern verpflichtet TopstarSymbolbild für einen TextAutofahrer stirbt in stundenlangem StauSymbolbild für einen TextRTL verlängert mit Star-ModeratorSymbolbild für einen TextBayern-Star vor RückkehrSymbolbild für einen TextSchwuler Vorsitzender abgewähltSymbolbild für ein VideoSanitäter überrollen Frau und fahren wegSymbolbild für einen TextBanken verschärfen KreditbedingungenSymbolbild für einen Watson TeaserHeftige Vorwürfe an RTL wegen CordalisSymbolbild für einen TextJackpot - 500.000 Casino-Chips geschenkt
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Kleine Kätzchen und Hundewelpen sind so niedlich, dass ihnen kaum jemand widerstehen kann. So kommt es auch im Urlaub häufiger vor, dass Eltern oder Partner mit dem Wunsch konfrontiert werden, streunende Katzen oder Hunde mitzunehmen. Dies sollten Sie jedoch tunlichst vermeiden, denn die vagabundierenden Tiere übertragen teilweise gefährliche Krankheiten.

Streunende Katzen und Hunde: Welche Krankheiten gibt es?

Streunende Katzen und Hunde sind vor allem in den Regionen Südeuropas oftmals mit einem hochinfektiösen Hautpilz infiziert. Die daraus resultierenden Krankheiten können auch auf den Menschen übertragen werden und verursachen Infektionen sowie Entzündungen der Haut. Zudem kann es Ihnen passieren, dass die Krankheiten, die durch streunende Katzen oder Hunde übertragen werden, auch Ihre eigenen Haustiere anstecken und eine langwierige Behandlung nach sich ziehen.

Streunende Katzen oder Hunde nicht aus dem Urlaub mitnehmen

Neben Hautpilz existieren jedoch noch deutlich gefährlichere Krankheiten, die durch streunende Katzen und Hunde übertragen werden. Die Rede ist beispielsweise von der Tollwut, die nach wie vor als unheilbar gilt und zu einem qualvollen Tod führen kann. Nicht zuletzt aus diesem Grund ist die Mitnahme streunender Tiere aus Urlaubsländern unbedingt zu vermeiden. Selbst das Streicheln oder andere Formen des Kontakts sollten Sie um jeden Preis unterlassen.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Das passiert, wenn die Thymusdrüse erkrankt
Von Ann-Kathrin Landzettel
Von Andrea Goesch
Beliebte Themen
AugenringeBauchnabelFlüssigkeitsmangelHämatokritMedizinische FußpflegeWeiße Flecken FingernägelWie viel Blut hat ein Mensch?Wie viele Schritte am Tag?Wieviel Körperfett ist normal?ZähneknirschenZu viel Vitamin C


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website