• Home
  • Gesundheit
  • Gesund leben
  • Schlafstörungen im Urlaub - Was hilft?


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextPolizei erschoss 16-Jährigen mit MPSymbolbild für einen TextGasspeicher füllen sich weiter zügigSymbolbild für einen TextFeuer auf Ferieninsel ausgebrochenSymbolbild für einen TextDas ist die billigste TankketteSymbolbild für ein VideoTödliche Sturzfluten in SeoulSymbolbild für einen TextMax Kruse wütet wegen PolizeieinsatzSymbolbild für einen TextBittere Diagnose nach WeltrekordSymbolbild für einen TextBVB-Bus rammt Auto – Besitzer sauerSymbolbild für einen TextSongwriter-Legende ist totSymbolbild für einen TextSpree fließt rückwärtsSymbolbild für einen TextVermisster Fest-Besucher: neue DetailsSymbolbild für einen Watson TeaserVorwürfe gegen BVB-Star: Ex packt ausSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

Schlafstörungen im Urlaub: Was hilft?

aj (CF)

Aktualisiert am 16.03.2012Lesedauer: 1 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Eine Reise in ein fernes Land und das damit verbundene Verlassen der gewohnten Umgebung sorgen oft für Schlafstörungen im Urlaub. Andere Zeitzonen, fremde Gerüche und Geräusche sowie späteres Zubettgehen lassen viele Urlauber unruhig schlafen. Besonders der so genannte Jetlag kann den Urlaubsspaß anfangs mindern. Der eine oder andere wertvolle Tipp kann auch Ihnen helfen, trotz allem einen erholsamen Urlaub genießen zu können.

Gründe für Schlafstörungen im Urlaub

Es gibt einige Gründe, warum der Schlaf im Urlaub anders ist als zu Hause; etwa nicht so intensiv wie gewünscht. Üppiges Essen kurz vor dem Zubettgehen ist eine, die ungewohnte Umgebung oder eine andere Zeitzone sind andere Ursachen für Schlafstörungen im Urlaub. Auch Alkohol und Nikotin in Massen können eine Schlafstörung auslösen. Möchten Sie dem vorbeugen und in Ruhe schlafen, gibt es natürlich Hilfsmittel.

Der Tipp aus der Apotheke

Apotheken führen Schlaf- und Beruhigungsmittel in unterschiedlicher Darreichungsform. Moderne Schlafmittel sind so dosiert, das sie die Reaktionsfähigkeit am nächsten Tag nicht einschränken. Jedoch müssen sie bei einer Zeitzonenüberschreitung mehrere Tage eingenommen werden.

Mit natürlichen Mitteln gegen Schlafstörungen im Urlaub

Altbewährt ist heiße Milch mit Honig. Sie können aber auch vorbeugende Maßnahmen ergreifen, damit Sie von Anfang an schlafen können. Planen Sie eine Reise in eine andere Zeitzone, sollten Sie sich bereits vor dem Urlaubsantritt auf die neue Zeit einstellen. Ein weiterer Tipp: Die gewohnten Schlafregeln beibehalten. Trinken Sie vor dem Schlafen gehen keinen Alkohol, gehen Sie zur gewohnten Zeit ins Bett und halten Sie auch die Dauer des gewohnten Schlafes ein. Yoga und autogenes Training können ebenfalls helfen.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Was tun bei einem Hornissenstich?
  • Silke Ahrens
Von Silke Ahrens
Beliebte Themen
AugenringeBauchnabelFlüssigkeitsmangelHämatokritMedizinische FußpflegeWeiße Flecken FingernägelWie viel Blut hat ein Mensch?Wie viele Schritte am Tag?Wieviel Körperfett ist normal?ZähneknirschenZu viel Vitamin C


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website