Sie sind hier: Home > Gesundheit > Gesund leben >

Die Hitze kommt zurück: So bewahren Sie einen kühlen Kopf

Heißer Sommer  

So bewahren Sie bei Hitze einen kühlen Kopf

21.07.2019, 12:46 Uhr | sm, dpa

Die Hitze kommt zurück: So bewahren Sie einen kühlen Kopf. Plantschen im See: Ein überhitzter Körper sollte langsam an die kühlere Wassertemperatur gewöhnt werden. (Quelle: Getty Images/Goami)

Plantschen im See: Ein überhitzter Körper sollte langsam an die kühlere Wassertemperatur gewöhnt werden. (Quelle: Goami/Getty Images)

Die Hitze ist eine Herausforderung für den menschlichen Körper: Schweiß, Schlaf- und Kreislaufprobleme, Sonnenbrand. Wie man das Beste aus heißen Tagen macht und sie gesund übersteht.

Temperaturen über 30 Grad und mehr sind im Sommer in Deutschland keine Seltenheit mehr. Mit der Hitzebelastung am Tag und der Tropenhitze in der Nacht geht jeder anders um. Vor allem Kinder, alte und kranke Menschen sind besonders gefährdet. Auch von sportlichen Aktivitäten wird während Hitzeperioden abgeraten – nicht jedoch vor dem Spaß im kühlen Nass.

Was ist beim Baden zu beachten?

Badeseen und Freibäder versprechen Abkühlung an heißen Tagen. Doch Vorsicht! Unbedacht ins kühle Nass springen, kann gefährlich sein. Wer lange in der Sonne gelegen hat, sollte sich nicht kopfüber ins Wasser stürzen. Schonender für den Kreislauf ist es, langsam ins Wasser zu gehen oder sich vorher abzuduschen.

Besondere Vorsicht ist bei Kindern geboten: Eltern sollten sie nie allein ins Wasser lassen. Das gilt auch, wenn das Kind das Seepferdchen hat.

Wie lässt sich Sonnenbrand vermeiden?

Nase, Ohren und Nacken brauchen besonders viel Schutz, da die gefährlichen UV-Strahlen dort teils senkrecht auftreffen. Gern vergessen beim Eincremen werden die Lippen, die keine Hornschicht und damit keinen Eigenschutz haben.

Wenn doch mal die Haut rot ist, keine Panik: In harmlosen Fällen verheilt ein Sonnenbrand von alleine – zur Linderung empfehlen sich parfümfreie Gels und Lotionen, fließendes Wasser oder nasse Umschläge. Schwere Verbrennungen hingegen können ein Fall für den Arzt sein – beispielsweise wenn sich Bläschen bilden, die Schmerzen sehr groß sind oder zusätzlich Fieber auftritt. Mit betroffenen Kindern unter einem Jahr sollten Eltern immer zum Arzt gehen.

Wie äußert sich ein Sonnenstich?

Wer in der prallen Sonne unterwegs ist, trägt lieber Basecap oder Hut. Sonst droht ein Sonnenstich. Kopfschmerzen, ein steifer Nacken, Übelkeit und Erbrechen sind Symptome. Sind diese Anzeichen sehr stark oder kommen weitere hinzu wie Fieber über 39 Grad, Krampfanfälle oder Verwirrtheit, sollte ein Arzt gerufen werden. Die ersten Maßnahmen in so einem Fall: schnell raus aus der Sonne und in den Schatten gehen, und Kopf sowie Nacken mit feuchten, kühlen Tüchern bedecken.

Wie übersteht man die Zeit im Job?

Ob im Büro, im Lastwagen oder draußen an der frischen Luft: Wer an heißen Tagen schuften muss, greift statt zu Pommes und Steak lieber zu Salat. Denn schwer verdauliche und fettige Kost belastet den Körper zusätzlich. Bei den Kleidungsvorschriften besteht trotz Hitze mitunter wenig Flexibilität. Chefs können zwar die Regel lockern. Aber auch dann ist davon auszugehen, dass Konventionen gelten. Bei eher konservativen Firmen etwa ist weiterhin eine dezente Kleidungswahl angebracht.
 

 

Was ist mit der Hitze daheim?

Während der frischen Morgenstunden lange die Fenster öffnen, sie tagsüber schließen und gegebenenfalls noch abdunkeln: Dieses Vorgehen empfiehlt die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen. Wenn einem die Hitze den Schlaf raubt, deckt man sich nur mit einem Laken zu – oder lässt die Bedeckung ganz weg. Und auch wenn es nicht einleuchtend scheint: Warmer Tee kann beim Einschlummern hilfreich sein

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Gesund leben

shopping-portal