• Home
  • Gesundheit
  • Heilmittel
  • Alternative Heilmethoden
  • Laserakupunktur: Wie erfolgt die Behandlung?


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextHetze: SPD-Politiker zieht sich zurückSymbolbild für einen TextGasspeicher füllen sich schnellerSymbolbild für einen TextCorona-Wirbel bei Dressur-WMSymbolbild für einen TextKönigin Letizia zeigt BeinSymbolbild für einen TextSo berechnen Sie den GrundsteuermessbetragSymbolbild für einen TextSonya Kraus zeigt sich im BikiniSymbolbild für einen TextNationalspieler verlängert VertragSymbolbild für einen TextDschungelcamp-Star ist vergebenSymbolbild für einen TextTelekom verschenkt Streaming-JahresaboSymbolbild für einen TextJunge verschwindet mit 9-Euro-TicketSymbolbild für einen Watson TeaserHeftiger Promi-Zoff in RTL-Show

Laserakupunktur bei Nadelphobie: Strahlen als Alternative

kg (CF)

04.03.2013Lesedauer: 2 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Wer auf Akupunktur als alternative Heilmethode setzen möchte, aber unter einer Nadelphobie leidet, der findet in der Laserakupunktur eine schmerzfreie Alternative. Mithilfe von Laserstrahlen soll der gleiche Effekt erzielt werden wie mit dem Einstechen von Nadeln. Erfahren Sie hier, wie die Laserakupunktur funktioniert.

Akupunktur trotz Nadelphobie

Patienten mit Nadelphobie, die sich nach den Vorstellungen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) behandeln lassen möchten, können eine entsprechende Behandlung stattdessen mit einem Laser durchführen lassen. Nicht zuletzt für Kinder, die häufig auch Angst vor Spritzen haben, eignet sich diese schmerzfreie Alternative hervorragend. Dabei müssen keine Abstriche bei der Wirkung der Behandlungsmethode hingenommen werden. Das hätten verschiedene wissenschaftliche Untersuchungen bewiesen, wie die Deutsche Akademie für Akupunktur (DAA) berichtet.


Alles rund um alternative Heilmethoden

Akupunktur im Gesicht
Akupressur unter den Augen
+4

Wie funktioniert die Laserakupunktur?

Die klassischen Akupunktur-Punkte der TCM werden anstelle von Nadeln mit einem Laserstrahl stimuliert. Die Wellenlänge der eingesetzten Strahlen hängt vom Meridian ab, auf dem sich der Akupunktur-Punkt befindet, denn jeder Meridian hat eine eigene Laserwellenlänge, so die DAA weiter. Wie mit den Metallnadeln auch wird der zu behandelnde Punkt mit dem Ziel stimuliert, dass die ins Stocken geratene Lebensenergie (Qi), die nach Vorstellung der TCM durch die Meridiane fließt, wieder in einen harmonischen Fluss kommt.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Weltmeister Lahm fliegt nicht zur WM nach Katar
Philipp Lahm: Der Ex-Fußballer und Weltmeister von 2014 ist Turnierdirektor der EM 2024.


Hierfür kommt ein Laser etwa von der Größe eines Stiftes zum Einsatz. Durch mehrere Linsen wird natürliches Licht gebündelt und auf einen sehr kleinen Punkt konzentriert. Eben dieser Brennpunkt richtet der Heilpraktiker bei der Laserakupunktur 15 bis 60 Sekunden auf die zu behandelnden Akupunktur-Punkte, berichtet planet-wissen.de, das Wissenschaftsportal mehrerer öffentlich-rechtlicher Fernsehsender. Heilpraktiker und Patient müssen während der gesamten Laserakupunktur-Sitzung eine Schutzbrille tragen, um mögliche Schäden durch die Laserstrahlen an den Augen zu vermeiden.

Haben Laserstrahlen einen Vorteil gegenüber Nadeln?

Abgesehen davon, dass keine Nadeln zum Einsatz kommen, unterscheidet sich die Behandlung mit Laserstrahlen nicht von der klassischen Behandlungsmethode – zumindest nicht aus Sicht der TCM. Auch bei dieser Methode sind unter Umständen mehrere Behandlungssitzungen notwendig. Die Anwendungsgebiete sind ebenfalls dieselben: Menschen mit Nadelphobie können unter anderem Allergien, Migräne und diverse Schmerzen behandeln lassen.

Die Laserakupunktur hat aus schulmedizinischer Sicht den Vorteil gegenüber den Nadeln, dass sich die hohe Energiedichte der verwendeten Strahlen zusätzlich positiv auf Entzündungen auswirkt. Auch das Gewebe soll eine heilende Wirkung durch die Behandlung erfahren.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Beliebte Themen
Antibiotika vor oder nach dem Essen?Baldrian NebenwirkungenBrille KrankenkasseCortisonIbuprofen AlkoholImpfausweisKur beantragen Mönchspfeffer NebenwirkungenRizinusöl Toilettenhocker

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website