Sie sind hier: Home > Gesundheit > Heilmittel & Medikamente > Heilpflanzen > Kräuterlexikon >

Hamamelis: Homöopathie für Hämorrhoiden und Entzündungen

Hamamelis

27.11.2015, 13:24 Uhr | om (CF)

Hamamelis: Homöopathie für Hämorrhoiden und Entzündungen. Die Blüten der Zaubernuss sind zwar hübsch, doch sie enthalten keine der wertvollen Wirkstoffe. (Quelle: imago images/R. Wittek)

Die Blüten der Zaubernuss sind zwar hübsch, doch sie enthalten keine der wertvollen Wirkstoffe. (Quelle: R. Wittek/imago images)

Das Besondere an der Hamamelis ist, dass sie schon vor der Blüte ihre Früchte entwickelt. Welche weiteren Wohltaten die frühlingsverheißende Pflanze in petto hat, können Sie im Folgenden nachlesen.

Pflanze

Die virginische Hamamelis (Hamamelis virginiana) gehört zu den Zaubernussgewächsen und kommt als Strauch in Nordamerika vor. Sie wird auch Zaubernuss genannt. Der frostharte Strauch, welcher der Haselnuss nicht unähnlich ist und daher auch Hexenhasel genannt wird, erreicht eine Höhe von fünf bis sieben Metern. Im Sommer entwickeln sich die harten Kapselfrüchte, erst in den Herbstmonaten zeigen sich dann die kleinen, gelblichen Blüten – laut der "Apotheken Umschau" eine Besonderheit im Pflanzenreich.

Verwendete Pflanzenteile

Blatt und Rinde der Hamamelis weisen wertvolle und wirkungsvolle Inhaltsstoffe auf.

Inhaltsstoffe

  • Gerbstoffe
  • ätherisches Öl
  • Flavonoide

Wirkung

Der hohe Gerbstoffgehalt der Hamamelis beschleunigt durch das Zusammenziehen der Zellschichten die Wundheilung. Gleichzeitig wird bei diesem Vorgang die Haut leicht betäubt und so beispielsweise auch Juckreiz wirksam gelindert. Diese entzündungshemmenden Eigenschaften können ebenso für Menschen, die an Hämorrhoiden leiden, nützlich sein.

Innerlich hilft eine Gurgellösung bei Entzündungen in der Mundhöhle. Verwendung finden je nach Beschwerden sowohl Tees, Salben oder Zäpfchen.

Nebenwirkungen

Bei Menschen, die einen empfindlichen Magen haben, kann die Einnahme der Zaubernuss Übelkeit auslösen. Weitere Nebenwirkungen sind jedoch nicht bekannt.

Interessantes

Die Ureinwohner Amerikas benutzten die Hamamelis als Heilpflanze, aber auch gegabelte Zweige des Strauchs als Wünschelruten. Mit ihrer Hilfe spürten sie unter anderem Wasseradern auf.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
AnzeigeREIFENKONFIGURATOR

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Heilmittel & Medikamente > Heilpflanzen > Kräuterlexikon

shopping-portal