Sie sind hier: Home > Gesundheit > Heilmittel & Medikamente >

Afrika: Duftstoff gegen Tsetse-Fliege entwickelt

"Antilopen Parfüm"  

Duftstoff gegen Tsetse-Fliege entwickelt

23.10.2017, 14:09 Uhr | dpa

Afrika: Duftstoff gegen Tsetse-Fliege entwickelt. Ein Farmer in Kenia verwendet beim Pflügen neuartige Halsbänder mit dem Abwehrstoff des Wasserbocks (Quelle: dpa/Dr. R. K. Saini)

Ein Farmer in Kenia verwendet beim Pflügen neuartige Halsbänder mit dem Abwehrstoff des Wasserbocks (Quelle: Dr. R. K. Saini/dpa)

Um die Tsetse-Fliege aus Afrika von Rindern fernzuhalten, ist ein "Antilopen"-Parfüm" entwickelt worden. Bei einem Versuch blieben mehr als 80 Prozent von der gefährlichen Fliege verschont.

Das schreiben Wissenschaftler des Zentrums für Entwicklungsforschung der Uni Bonn im Fachblatt "PLOS Neglected Tropical Diseases". Zusammen mit Kollegen aus Kenia und Großbritannien haben sie einen Duftstoff des Wasserbocks imitiert, den die Fliegen nicht mögen, wie die Uni Bonn am Freitag mitteilte.

Dafür isolierten die Forscher die Abwehrstoffe des Wasserbocks - einer weit verbreiteten Antilopenart - und synthetisierten sie im Labor. Winzige Mengen der Substanz füllten sie in Plastikbehälter und banden sie Rindern in Kenia um den Hals. Ergebnis des zweijährigen Feldversuchs: Mehr als 80 Prozent der Tiere blieben von der gefürchteten Schlafkrankheit, die durch Tsetse-Fliegen übertragen wird, verschont.

Werden Rinder von der Tropenkrankheit befallen, führt dies zu Einbußen von Milch, Fleisch und Arbeitskraft der Tiere. Mit dem nun entwickelten Abwehr-Duft würden die Tsetse-Fliegen wie beim berühmten Wolf im Schafspelz getäuscht - und ließen die Rinder in Ruhe, erläuterten die Forscher.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Haushaltsgeräte von Samsung kaufen & Prämie sichern
jetzt auf otto.de
Anzeige
Dein Wunschmix: Daten, MIN/SMS wie du es brauchst
Prepaid wie ich will von congstar
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Heilmittel & Medikamente

shopping-portal