Augenkrankheiten

Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Welche Ursachen hinter einer LidrandentzĂŒndung stecken
Von Geraldine Nagel
Frau am Laptop bedeckt die Augen mit den HĂ€nden.

Kleine schwarze Punkte tanzen vor dem Auge oder es zucken Blitze: Besonders Àltere Menschen kennen dieses PhÀnomen. Die Sehstörungen können verschiedene Ursachen haben.   

Blitze im Auge: Ein Arzt kann feststellen, was hinter dem Flimmern steckt.

Wenn bestimmte Augenkrankheiten nicht frĂŒhzeitig erkannt und behandelt werden, können sie das Augenlicht kosten. Auf welche Warnzeichen Sie achten sollten und wie der Augenarzt helfen kann.

Ältere Dame bei augenĂ€rztlicher Untersuchung: RegelmĂ€ĂŸige FrĂŒherkennungsuntersuchungen bieten die Möglichkeit, Augenkrankheiten rechtzeitig zu erkennen und Maßnahmen gegen einen drohenden Sehverlust zu treffen.
Ann-Kathrin Landzettel

Eine gesunde Netzhaut ist fĂŒr den Erhalt der Sehkraft unverzichtbar. Erkrankungen oder auch ein ungesunder Lebensstil stellen ein Risiko dar. Worauf Sie achten sollten.

RegelmĂ€ĂŸige Untersuchungen beim Augenarzt helfen, VerĂ€nderungen an der Netzhaut rechtzeitig zu erkennen.
Ann-Kathrin Landzettel

Die Augen sind das wichtigste Sinnesorgan. Damit die Sehkraft auch im Alter erhalten bleibt, sollten Sie einige Risikofaktoren meiden. Ein Arzt verrĂ€t die grĂ¶ĂŸten Augenfeinde.

Menschliches Auge: Schon bei leichten Beschwerden am Auge sollten Sie zum Arzt.

Mit zunehmendem Alter wird nicht nur die Sehkraft schwĂ€cher, auch das Risiko fĂŒr schwere Augenerkrankungen steigt. Wie Sie sich durch Vorsorgeuntersuchungen schĂŒtzen können.

Eine Ă€ltere Frau beim Sehtest: Eine Makuladegeneration fĂŒhrt unbehandelt zur Blindheit.

Wer verbogene Linien und einen Fleck im Blick wahrnimmt, sollte dringend handeln. Hinter den Anzeichen kann sich eine eine schwere Augenerkrankung verbergen.

So sieht ein Augenarzt das Auge: Auf dieser Netzhautspiegelung ist rechts eine Vernarbung der Makula sichtbar.
Ann-Kathrin Landzettel

GrĂŒner Star, auch Glaukom genannt, bleibt oft lange unentdeckt. Die Folge: Rund zehn Prozent der Betroffenen können sehr schlecht sehen oder sind gar erblindet. Warum das so ist und wie es sich verhindern lĂ€sst.

Älterer Mann beim Augencheck: Durch eine augenĂ€rztliche Untersuchung ist grĂŒner Star oft schon feststellbar, bevor die Betroffenen selbst etwas davon merken.
Von Astrid Clasen

Bei Anzeichen fĂŒr eine Netzhautablösung gilt: sofort zum Augenarzt! Eine frĂŒhzeitige Therapie kann das Auge meist noch retten. Zu spĂ€t erkannt droht die Erblindung. Hier erfahren Sie, welche Symptome typisch sind.

Plötzliche Sehstörungen: Bei einer Netzhautablösung ist das Augenlicht in Gefahr.
Von Lydia Klöckner

Mit zunehmendem Alter werden Augenkrankheiten wahrscheinlicher. Das TĂŒckische: Sie bleiben oft lange unbemerkt. Was sind ihre Symptome und wie lassen sie sich behandeln?

Augenuntersuchung: Im Alter sind regelmĂ€ĂŸige Vorsorgeuntersuchung beim Augenarzt wichtig.

Die Makuladegeneration kann je nach Form zu einer langsamen oder auch sehr raschen Abnahme der SehfĂ€higkeit fĂŒhren. Mit einem einfachen Test können Sie herausfinden, ob Sie möglicherweise betroffen sind.

Ein Àlterer Mann bei einer Augenuntersuchung; Eine Makuladegeneration entsteht meist im höheren Alter.
Von Wiebke Posmyk

Homeoffice und Homeschooling haben Folgen fĂŒr die Augengesundheit. Experten warnen vor zunehmender Kurzsichtigkeit. Wie Sie das Risiko fĂŒr Glaukom und Netzhautablösung senken können.

Erschöpfte Frau vor einem Computer-Display. MĂŒde, brennende Augen sind ein Warnzeichen, dass die Augen zu trocken sind und eine Pause brauchen.
Von Andrea Goesch

Unbehandelt fĂŒhrt GrĂŒner Star (Glaukom) zur Erblindung. Um das Fortschreiten der Krankheit zu stoppen, wird immer hĂ€ufiger der Laser eingesetzt. Das ist bisher ĂŒber die Wirksamkeit des Eingriffs bekannt.

Augen: Der Hauptrisikofaktor eines Glaukoms ist ein erhöhter Augeninnendruck. Medikamentöse Tropfen und Laserbehandlungen können helfen, die Krankheit zu stoppen.

Nur eine frĂŒhe Behandlung des Glaukoms (GrĂŒner Star) kann vor Sehverlust schĂŒtzen. Dennoch mĂŒssen Patienten die Vorsorgeuntersuchung aus eigener Tasche zahlen. Bei AugenĂ€rzten stĂ¶ĂŸt das auf UnverstĂ€ndnis. 

Patientin bei einer Augenuntersuchung: Wird ein Glaukom frĂŒh erkannt, kann man es meist gut behandeln, so dass sich die Sehkraft nicht weiter verschlechtert.
Von Andrea Goesch

Augen von Kurzsichtigen sind besonders empfindlich, weshalb Sehverschlechterungen dann zĂŒgig in kompetente HĂ€nde gehören. Denn schon geringfĂŒgige Probleme können ein Ablösen der Netzhaut andeuten.

Ein Auge: Die Netzhaut im Auge kann Löcher bekommen und sich sogar ganz ablösen.

Gerötete Augen sind meist kein Grund zur Sorge. Es gibt aber auch Symptome wie Lichtblitze, die auf Augenkrankheiten oder Sehstörungen hindeuten. In welchen FÀllen ein Besuch beim Arzt ratsam ist.

Trockene Raumluft und intensive Bildschirmarbeit fĂŒhren hĂ€ufig zu trockenen, geröteten Augen.

Beim Schielen bleiben die Augen stehen und Karotten verbessern die Sehkraft – diese Mythen rund um das Auge halten sich hartnĂ€ckig. Doch wie viel Wahrheit steckt dahinter? 

funny woman portrait real people high definition blue background

"Das Glaukom (grĂŒner Star) ist unter den Volkskrankheiten in der Augenheilkunde sicherlich die tĂŒckischste", sagt Professor Christian Mardin von der UniversitĂ€ts-Augenklinik Erlangen auf der Pressekonferenz der AugenĂ€rztlichen Akademie Deutschland.

Glaukom: Dieses digitale Foto zeigt, wie ein Glaukom den Sehnerv zerstört.
akl

A

AnalthromboseAtheromAugenzucken
















t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website