• Home
  • Gesundheit
  • Krankheiten & Symptome
  • Abnehmen durch Rauchen - Was ist dran?


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextSteuerfreie Einmalzahlung geplant?Symbolbild fĂŒr einen TextFeuerwehr such Person in der SpreeSymbolbild fĂŒr einen TextMehrere Raketenangriffe auf Kiew gemeldetSymbolbild fĂŒr einen TextG7: Preisgrenze fĂŒr russisches ÖlSymbolbild fĂŒr ein VideoSo luxuriös wohnen die G7-StaatschefsSymbolbild fĂŒr einen Text400 m HĂŒrden: Athletin knackt WeltrekordSymbolbild fĂŒr einen TextFrankreich: Regierungschefin bleibtSymbolbild fĂŒr einen TextRonaldo-Berater heizt GerĂŒchte anSymbolbild fĂŒr einen TextIntensivmediziner warnt vor EngpĂ€ssenSymbolbild fĂŒr einen TextDarum lĂ€uft heute kein "Fernsehgarten"Symbolbild fĂŒr einen TextJunge stirbt nach Badeunfall in der ElbeSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserRTL-Moderatorin mit Liebes-OutingSymbolbild fĂŒr einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

Abnehmen durch Rauchen: Was ist dran?

tg (CF)

Aktualisiert am 22.04.2016Lesedauer: 2 Min.
Das Nikotin in der Zigarette hemmt das HungerfĂŒhl - sagen US-Forscher.
Das Nikotin in der Zigarette hemmt das HungerfĂŒhl - sagen US-Forscher. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Idee klingt erst einmal ganz gut: Wer schlank werden oder bleiben möchte, braucht sich nur regelmĂ€ĂŸig eine Zigarette anzuzĂŒnden. Zu schön, um wahr zu sein? Wir klĂ€ren Sie auf.

Nikotin zĂŒgelt Appetit

Noch immer glauben viele Menschen, sie könnten abnehmen durch Rauchen - das Bild des schlanken Rauchers hat sich in den Köpfen festgesetzt. Das lĂ€sst den Schluss zu, dass sich die Geschichte vom Abnehmen durch Rauchen irgendeine clevere Werbeagentur ausgedacht hat. Die Tabakindustrie profitiert vom Glauben ihrer Kunden, sie könnten sich durch den blauen Dunst eine schlanke Figur sichern. Vor allem Frauen folgen dem Versprechen gerne und qualmen ganz bewusst fĂŒr die elegante Linie. Manche Untersuchungen zeigen sogar, dass eine große Zahl junger Frauen in erster Linie deshalb raucht.

TatsĂ€chlich herrscht ein Zusammenhang zwischen HungergefĂŒhl und der Einnahme von Nikotin: Laut "Focus" haben US-Forscher ganz zufĂ€llig in einer Studie zu Depressionen anhand von MĂ€usen herausgefunden, dass die Anregung eines Nikotinrezeptors die sogenannten POMC-Zellen stimuliert. Diese zĂŒgelten den Appetit der Nager, wenn die speziellen Zellen im Organismus vorhanden waren.


Die Gefahren des Rauchens

Rauchen ist eine Droge.
Auch Passivraucher sollten auf ihre Gesundheit achten.
+5

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Scholz will offenbar steuerfreie Einmalzahlung
Olaf Scholz spricht zur Presse in BrĂŒssel (Archivbild): Einem Bericht zufolge plant er Einmalzahlungen fĂŒr die BĂŒrger als Entlastung.


Abnehmen durch Rauchen: In jedem Fall ungesund

Die Ergebnisse der Untersuchung legen nahe, dass Abnehmen durch Rauchen also möglich ist, indem das HungergefĂŒhl unterdrĂŒckt wird. Diese Form von DiĂ€t ist jedoch keinesfalls zu empfehlen: Ganz allgemein gilt Rauchen als extrem gesundheitsgefĂ€hrdend. Die Deutsche Gesellschaft fĂŒr ErnĂ€hrung e.V. (DGE) listet als Folgekrankheiten des Qualmens etwa Herzinfarkte, SchlaganfĂ€lle, chronische Bronchitis und Tumore in Lunge, Mundhöhle oder Kehlkopf.

Zudem existiert der Abnehm-Effekt durch Zigaretten nur in der Theorie: Wie die Berliner Zeitung berichtet, haben Langzeitstudien ergeben, dass Raucher im Durchschnitt zwar einen niedrigeren Body-Mass-Index (BMI) besitzen, gleichzeitig tragen Sie aber mehr Speck auf den HĂŒften. Der Grund: Das Körperfett wandert bei langjĂ€hrigen Rauchern in die Bauchregion, was zudem das Risiko fĂŒr Herz-Kreislauf-Erkrankungen erhöht.

Mehr Pfunde nach der Entzugsphase

Und auch aus folgendem Grund sollten Sie das Abnehmen durch Rauchen ĂŒberdenken: Raucher, die sich von ihrem Laster verabschieden, sind am Ende der Entzugsphase zumeist schwerer als vorher. Das lĂ€sst allerdings keineswegs den Schluss zu, sie hĂ€tten wegen des Nikotinmangels zugenommen. Vielmehr essen ehemalige Raucher einfach mehr, auch als eine Art Ersatzbefriedigung anstelle der Zigarette. Und nicht zuletzt schmeckt es einfach besser, weil die Geschmacksnerven wieder sensibler werden. Durch die Giftstoffe nehmen sie bei Rauchern nĂ€mlich Schaden, so dass viele Nuancen nicht mehr wahrgenommen werden.

Schlank und vor allem gesund werden Sie also nicht durch Nikotin, sondern im besten Fall durch richtige ErnĂ€hrung und ausreichend Sport. Auch wenn der Griff zur Zigarette das HungergefĂŒhl kurzfristig stoppen kann - die FolgeschĂ€den durch das Rauchen stehen dazu in keinem VerhĂ€ltnis.

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online können und dĂŒrfen nicht verwendet werden, um eigenstĂ€ndig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Andrea Goesch
A
AnalthromboseAtheromAugenzuckenAffenpocken
















t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website