Sie sind hier: Home > Gesundheit > Coronavirus >

Fragen zum Impftermin: Ist eine Corona-Impfung auch ohne Impfpass möglich?

Wichtige Frage vor Impftermin  

Ist eine Corona-Impfung auch ohne Impfpass möglich?

27.04.2021, 12:06 Uhr
Fragen zum Impftermin: Ist eine Corona-Impfung auch ohne Impfpass möglich?. Impfausweis: Hier können auch die Impfungen gegen Covid-19 vermerkt werden. (Quelle: imago images/Eibner)

Impfausweis: Hier können auch die Impfungen gegen Covid-19 vermerkt werden. (Quelle: Eibner/imago images)

Die Corona-Impfungen in Deutschland laufen. Viele Menschen warten auf ihren Impftermin – aber braucht man dafür eigentlich den Impfpass? Und was passiert, wenn dieser verschwunden ist?

Der Impfpass – oder auch Impfausweis – ist ein gelbes Heft, in dem Ärzte jede verabreichte Schutzimpfung vermerken. Dazu zählen die Grippeimpfung, Standardimpfungen gegen Tetanus oder Masern sowie Reiseschutzimpfungen. Der Impfpass gibt demnach einen "Überblick über den eigenen Impfschutz", informiert die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA).

Dank des Dokuments weiß nicht nur der Patient, gegen welche Krankheiten aktuell Impfschutz besteht. Laut der BZgA hilft es auch Ärzten, zu erkennen, ob eine Impfung aufgefrischt werden muss oder komplett fehlt. "Lassen sich die Impfungen nicht rückwirkend dokumentieren, so gilt man als ungeimpft", schreibt die BZgA.

Doch was passiert eigentlich, wenn der Impfausweis weg ist? Einer aktuellen Umfrage des Digitalverbands Bitkom zufolge können nur 48 Prozent der Deutschen die Frage, wo sich ihr Impfpass befindet, spontan beantworten. Laut Umfrage verloren auch 23 Prozent oder knapp ein Viertel der Deutschen ihren Impfpass schon einmal.

Brauche ich einen Impfpass für die Corona-Impfung?

Um sich gegen Covid-19 impfen zu lassen, ist ein Impfpass nicht unbedingt nötig. Jeder Patient erhält immer eine Impfbescheinigung. Das ist ein DIN-A4-Blatt, auf dem die erste und zweite Impfung gegen das Virus bestätigt werden.

Die Impfungen können zusätzlich in den Impfpass eingetragen werden – sofern dieser mitgebracht wird. Wird man in der Hausarztpraxis geimpft, kann der Arzt auch einen neuen Ausweis ausstellen und die Corona-Impfung darin direkt vermerken.

Woher bekomme ich einen neuen Impfpass?

Der Impfpass ist ein wichtiges Dokument, das nicht verloren gehen sollte. Passiert es dennoch, sollten Sie sich an Ihren Hausarzt wenden. Dieser kann Ihnen einen neuen Impfausweis ausstellen und auch bei vorherigen Ärzten Patientendaten anfordern, um eventuelle Impfungen nachzutragen.

Generell sind Ärzte verpflichtet, allgemeinmedizinische Unterlagen zu Patienten mindestens zehn Jahre aufzubewahren. Liegen die Impfungen schon länger zurück, ist oft eine Grundimmunisierung nötig.

Wann kommt der digitale Impfpass?

Noch gibt es den Impfpass nicht in digitalisierter Form. Allerdings plant das Bundesgesundheitsministerium die elektronische Patientenakte (ePA), in der beispielsweise Befunde und Röntgenbilder gespeichert werden können. Die ePA wird seit dem 1. Januar von den Krankenkassen zur Verfügung gestellt. Ab 2022 soll darin dann auch der Impfausweis abrufbar sein. Die Nutzung dieser elektronischen Akte ist freiwillig.

Zusätzlich soll die offizielle Corona-Warn-App des Bundes bis zum Sommer ein digitales Impfzertifikat enthalten. Anwender können dann per Smartphone nachweisen, dass sie vollständig geimpft worden sind. Dies ist allerdings nur ein ergänzendes Angebot. Den Impfausweis aus Papier wird es weiterhin geben.

Verwendete Quellen:
  • Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)
  • Nachrichtenagenturen dpa, AFP
  • Eigene Recherche
  • weitere Quellen
    weniger Quellen anzeigen

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal