Wechseljahre

Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Wie sich die Wechseljahre auf die SexualitÀt auswirken
Ann-Kathrin Landzettel
Ein Paar im Bett: Mit den Wechseljahren beginnt fĂŒr Frauen eine neue Lebensphase, auch in punkto SexualitĂ€t.

Rund um die Wechseljahre haben viele Frauen mit einer deutlichen Gewichtszunahme zu kĂ€mpfen. Das hat mehrere GrĂŒnde. Mit kleinen Änderungen des Lebensstils lĂ€sst sich jedoch gegensteuern.

Waage: In den Wechseljahren nehmen Frauen leichter zu.
Ann-Kathrin Landzettel

Beim Thema Wechseljahre denken viele automatisch an SchweißausbrĂŒche, Hitzewallungen und Schlafstörungen. Doch nicht alles ist schlecht. Die Lebensmitte der Frau birgt auch neue Chancen. 

In fortgeschrittenem Alter sehen viele Frauen das Leben etwas gelassener.
Ann-Kathrin Landzettel

Viele Frauen in den Wechseljahren nehmen kĂŒnstliche Hormone gegen Beschwerden wie Hitzewallungen oder Schlafstörungen. Doch ab 60 sollte eine Hormonersatztherapie nicht mehr zum Einsatz kommen.

Die Einnahme von Hormonen in den Wechseljahren kann helfen, Symptome wie Hitzewallungen zu lindern. Zu lange sollten sie jedoch nicht eingenommen werden.

Die Pflanzenhormone in Soja-Produkten sollen gegen Hitzewallungen, SchweißausbrĂŒche und Schlafstörungen helfen. Doch was sagen Wissenschaftler dazu?

Soja erhÀlt sogenannte Isoflavone. Ob die Pflanzenhormone gegen Wechseljahresbeschwerden helfen, ist jedoch fraglich.

FĂŒr Frauen unter 40 ist es zunĂ€chst einmal ein Schock, wenn plötzlich Hitzewallungen auftreten. Doch wo liegen die Ursachen fĂŒr einen frĂŒhen Beginn der Wechseljahre?

Wenn die Wechseljahre schon in den Dreißigern beginnen, ist das fĂŒr viele Frauen ein Schock.

Etwa zwei Drittel aller Frauen in den Wechseljahren haben Hitzewallungen, Schlafstörungen und andere Beschwerden. Kann Akupunktur dagegen helfen? DarĂŒber streiten sich die Wissenschaftler. 

Über die Wirksamkeit von Akupunktur in den Wechseljahren streiten sich die Wissenschaftler.

Ist es normal, wenn die Periode drei Monate ausbleibt? Und sind Blutungen nach der Menopause gefÀhrlich? Lesen Sie hier, was hinter Zyklusschwankungen steckt und wann Sie zum Arzt gehen sollten.

In den Wechseljahren sind unregelmĂ€ĂŸige Blutungen normal.

Die Zeit vor der Menopause, der letzten Regelblutung, sorgt bei vielen Frauen fĂŒr Verunsicherung. Wir klĂ€ren auf, was bei der VerhĂŒtung im Klimakterium zu beachten ist.

Kurz vor der Menopause kommen hĂ€ufig Gedanken zum Thema Fruchtbarkeit und VerhĂŒtung auf.

A

AnalthromboseAtheromAugenzucken
















t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website