Wundheilung

Bauchnabelpiercing entz√ľndet: Welche Mittel schnell helfen
  • Melanie Rannow
Von Melanie Rannow
Bauchnabelpiercing (Symbolbild): Entz√ľndet sich der K√∂rperschmuck, k√∂nnen ganz unterschiedliche Ursachen dahinterstecken.

Die richtige Versorgung von Verletzungen ist wesentlich f√ľr eine ideale Wundheilung. Sie sch√ľtzt vor Infektionen und Entz√ľndungen. Jedoch kursieren rund um das Thema eine Menge Ratschl√§ge und Mythen. Wir kl√§ren f√ľnf davon auf.

Pflaster: Sie unterst√ľtzen die Wundheilung, da sie Keime und Bakterien von der Wunde fernhalten.
Ann-Kathrin Landzettel

Eine Wundrose ist eine bakterielle Infektion der Haut. Die Bakterien gelangen √ľber kleine Hautverletzungen in den K√∂rper und breiten sich rasch aus. Was Sie √ľber Symptome und die Behandlung wissen sollten.

Hautkrankheit: Ist das Immunsystem gesund und die Hautbarriere intakt, ist die Abwehr der Wundrose-Erreger f√ľr den K√∂rper kein Problem.
Ann-Kathrin Landzettel

Schnitt- und Sch√ľrfwunden sind schnell passiert. Damit sie schnell heilen und sich keine Narben bilden, sollten ein paar wichtige Regeln beachtet werden.¬†

Pflaster sind auch bei kleinen Wunden sinnvoll, da sie vor Infektionen sch√ľtzen.

Je √§lter wir werden, desto l√§nger ben√∂tigen Wunden, um zu heilen. Die Gr√ľnde hierf√ľr sind vielschichtig. Ein Experte erkl√§rt, mit welchen Ma√ünahmen man diesem Prozess gegensteuern kann und warum Hautpflege wichtig ist.

Eine Pflegerin legt einem Mann einen Verband am Fuß an. Nicht nur das Alter, auch Infektionen und andere Erkrankungen können die Wundheilung verlangsamen.

Es gibt Wunden und Verletzungen, die einen l√§ngeren Heilungsprozess haben. Ein Experte erkl√§rt, warum manche Wunden schlechter heilen als andere ‚Äď und was hilft.

Art untersucht verletztes Knie einer Frau: Nach einer Operation dauert die Wundheilung oft länger. Besonders größere Verletzungen benötigen eine professionelle Wundpflege und viel Geduld.
Ann-Kathrin Landzettel

Wie eine Narbe aussieht, ist abh√§ngig von der Verletzung, durch die sie entstanden ist ‚Äď und von der Wundheilung. Welche Narbenarten es gibt und wie sich diese voneinander unterscheiden, erfahren Sie hier.

Narbe auf der Schulter: Wird die Haut durch einen Unfall oder eine Operation verletzt, k√∂nnen Narben zur√ľckbleiben.
Ann-Kathrin Landzettel

Narbenschmerzen treten vor allem nach größeren Verletzungen auf. Gleichzeitig ist oft die Bewegungsfähigkeit eingeschränkt, was die Betroffenen zusätzlich belastet. Das können Sie dagegen tun.

Narbe auf dem Knie: Nach einer Operation haben viele Patienten mit Narbenschmerzen zu kämpfen.
Ann-Kathrin Landzettel

Neue Schuhe oder eine lange Wanderung: Danach quälen einen oft Blasen. Experten verraten nun, wie Sie die schmerzende Stelle am besten behandeln können. 

Frau verbindet Blase: Ein Pflaster verhindert, dass Schmutz und Keime in die Wunde gelangen.

Sie entstehen oft durch Unachtsamkeit: Schnittverletzungen gehören zu den häufigsten Unfällen im Haushalt. Je nach Tiefe der Wunde sind unterschiedliche Sofortmaßnahmen nötig. Diese Tipps helfen Ihnen bei der Erstversorgung.

Verband an den Fingern: Bei der Erstversorgung von Schnittwunden gilt es, einiges zu beachten.

Pflaster drauf oder nicht? Wundcreme verwenden? Bei der Versorgung von Sch√ľrfwunden herrscht oft Unklarheit. Eine Haut√§rztin erkl√§rt, welche Fehler Sie vermeiden sollten und gibt Tipps zur Vorbeugung von Narben.

Sch√ľrfwunde am Knie: H√§ufig entstehen die Wunden beim Sport und sind lediglich oberfl√§chlich. Sie sollten trotzdem gut versorgt werden.
Ann-Kathrin Landzettel

Liebesaus, Allergie, Job oder wandelnde Modetrends: Es gibt viele Gr√ľnde, warum man ein Tattoo wieder loswerden m√∂chte. Doch die Gefahr der Narbenbildung ist gro√ü. Doch es gibt hautschonende Methoden.

Vorher-Nachheransicht eines Armes: Zehn Jahre nach dem Tätowieren lässt jeder Zweite den Körperschmuck wieder entfernen.

Das offene Bein ist ein Geschw√ľr am Unterschenkel und oftmals Folge einer chronischen Venenschw√§che. Die Behandlung ist schwierig. Wie die Wunde abheilen kann und welche Pflege notwendig ist.

Ein Bein wird verbunden: Offene Beine k√∂nnen mit Bandagen oder medizinischen Kompressionsstr√ľmpfen behandelt werden.

A

AnalthromboseAtheromAugenzucken
















t-online - Nachrichten f√ľr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website