Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Obamas Anzug im Netz verspottet

t-online

Aktualisiert am 29.08.2014Lesedauer: 2 Min.
Hat bei Twitter f├╝r Lacher gesorgt: Barack Obamas beigefarbener Anzug, hier in einer Montage.
Hat bei Twitter f├╝r Lacher gesorgt: Barack Obamas beigefarbener Anzug, hier in einer Montage. (Quelle: Twitter.com / Matty Glesias)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Wie aus einem ernsten Anlass eine Netz-Satire wird: Der Anzug Barack Obamas hat Reporter und Twitter-Nutzer st├Ąrker besch├Ąftigt als das, was der US-Pr├Ąsident zu sagen hatte.

Eigentlich sollte man meinen, dass bei einer Ansprache des m├Ąchtigsten Mannes der Welt vor allem darauf geachtet wird, was der Mensch hinter dem Mikrofon zu sagen hat. Vor allem angesichts aktueller Konflikte wie der Eskalation in der Ukraine, dem ungebremsten Vorr├╝cken der IS-Terroristen oder dem Fl├╝chtlingsdrama in Syrien. Als Barack Obama in der vergangenen Nacht jedoch vor die Reporter trat, interessierte die vor allem eines: sein als unpassend empfundener Anzug. Mittlerweile wird Twitter von Verballhornungen geradezu ├╝berflutet.

Was war passiert? Obama sollte im Wei├čen Haus ein Statement zu den aktuellen Entwicklungen im Irak und der Ukraine abgeben. Das tat er in einen beigefarbenen Anzug mit gestreifter, dunkler Krawatte gekleidet. Modisch nicht unbedingt verfehlt, aber zur Situation v├Âllig unpassend, wie zahlreiche Anwesende empfanden.

"Yes we tan!"

Schnell taten erste Journalisten ihren Unmut via Twitter kund: "Es tut mir leid, aber du kannst keinen Krieg erkl├Ąren in so einem Anzug", ├Ątzte "Wall Street Journal"-Reporter Damian Paletta. Eine Reporterin des "Time Magazin" beklagte, Obama sei angezogen wie ihr Gro├čvater. Der Anzug w├Ąre au├čerdem zu breit an den Schultern. "Ist er auf dem Weg zu einer Sommerhochzeit?", fragte sich die Journalistin Jenni Avins.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"Putin hat mehrere schwere Krankheiten, eine davon ist Krebs"
Wladimir Putin: "Er hat noch mindestens ein paar Jahre, ob uns das gef├Ąllt oder nicht".


Um die Pressekonferenz ging es recht bald nicht mehr. Stattdessen verselbst├Ąndigte sich der Begriff "Tan Suit" f├╝r Obamas modischen Fehlgriff. Damit bezeichnet man in Amerika Anz├╝ge, die im Sommer getragen werden. Mittlerweile gibt es einen eigenen Twitter-Account mit diesem Namen und zahllose Bildmontagen. Die Anzahl der Tweets zum Thema "Obama" und "Anzug" betrug allein w├Ąhrend der 34-min├╝tigen Pressekonferenz ├╝ber 4000, wie "Vanity Fair" nachgemessen hat. Selbstverst├Ąndlich wurde auch Obmas ber├╝hmter Wahlkampfspruch "Yes we can" verh├Âhnt - in "Yes we tan".

Es ist nicht der erste Mode-Fauxpas des US-Pr├Ąsidenten. 2009 warfen ihm Modekritiker vor, Frauenjeans zu tragen. 2012 hatte Obama gegen├╝ber "Vanity Fair" gesagt, das er lediglich blaue oder graue Anz├╝ge tragen w├╝rde. Obama ist ├╝brigens nicht der einzige Tan-Suit-Tr├Ąger. Auch Bill Clinton wurde einst im beigefarbenen Anzug abgelichtet.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Barack ObamaSyrienTwitterUkraine
Justiz & Kriminalit├Ąt




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website