Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeLebenEssen & Trinken

Rezepte mit Kräutern: Aus dem Garten in die Küche


Rezepte mit Kräutern: Aus dem Garten in die Küche

tj (CF)

Aktualisiert am 07.07.2014Lesedauer: 2 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Wer zuhause einen eigenen Kräutergarten hat, kann seine Küchenkräuter vielseitig zum Kochen verwenden
Wer zuhause einen Kräutergarten hat, kann seine Küchenkräuter vielseitig zum Kochen verwenden (Quelle: Arco/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen Text"Bali-Flug": "Letzte Generation" äußert sichSymbolbild für einen TextLawrow droht mit Angriff auf MoldauSymbolbild für einen TextDas ist ab heute Pflicht im VerbandskastenSymbolbild für einen TextUdo Lindenberg trauert um WegbegleiterSymbolbild für einen TextNägel ragen aus Sitz – Bundespolizei warntSymbolbild für ein VideoFrau geht mit Sperma-Schmuck viralSymbolbild für einen Text"Let's Dance": Zweiter Profi rausgeworfenSymbolbild für einen TextUkraine trauert um gefallenen AthletenSymbolbild für einen TextGroße Aufregung um neues SpielSymbolbild für einen TextPeinliche Panne verrät Nordkorea-HackerSymbolbild für ein VideoWetterdienst warnt vor schweren UnwetternSymbolbild für einen Watson TeaserDFB-Star enthüllt kuriose DrohungSymbolbild für einen TextNiedliche Küken züchten - jetzt spielen
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Für leidenschaftliche Köche eignen sich frische Kräuter ideal. Für welche Rezepte und Kombinationen sich verschiedene Kräuter eignen, verraten die folgenden Tipps.

Im Frühjahr stehen viele Kräutersorten zur Auswahl

Im Frühjahr ist die richtige Zeit, um gleich töpfeweise frische Kräuter im nächsten Gartenmarkt einzukaufen und damit die Küche auszustatten. Pflanzen, die Sie in Töpfen kaufen, sollten Sie aber möglichst gleich umtopfen, damit sie mehr Platz zum Wachsen haben. Wer sich noch intensiver mit seinen Küchenkräutern beschäftigen möchte, kann sie natürlich auch selber aussäen und anpflanzen.

Leckere Kräuterbutter


Beliebte Küchenkräuter

Gartenkräuter: Wer freut sich nicht über eine feine Auswahl erlesener Küchenkräuter für den täglichen Bedarf? Lernen Sie in unserer Fotoshow die beliebtesten Küchenkräuter kennen und wählen Sie Ihren persönlichen Favorit.
Schnittlauch: Nach Salz das wohl meist genutzte Küchengewürz. Schnittlauch eignet sich zum Streuen in die Suppe, aufs Brot oder in den Salat. Er enthält wichtige Mineralien und einen hohen Anteil an Vitamin C.
+6

Selbst gemachte Kräuterbutter ist eine leckere Ergänzung zu Gerichten, bei denen Brot als Beilage gereicht wird oder zum Schmelzen auf Fleisch. Für Kräuter eignet sich fast alles. Stehen Ihnen viele verschiedene Sorten zur Auswahl, können Sie die Kräuter nach Belieben kombinieren. Ansonsten lässt sich auch aus einzelnen Kräutersorten leckere Kräuterbutter zubereiten - so zum Beispiel Basilikumbutter, Salbeibutter, Thymianbutter und so weiter. Die Grundzutaten für eine Kräuterbutter sind folgende:

- 100 Gramm Butter
- 1 Knoblauchzehe
- frische Kräuter
- Salz
- Pfeffer
- Paprikapulver edelsüß

Lassen Sie die Butter zunächst einige Zeit bei Raumtemperatur weich werden, damit sie sich leichter verrühren lässt. Geben Sie dann, Butter, die gepresste Knoblauchzehe und frische Kräuter nach Belieben in eine Schale. Schmecken Sie die Butter mit Salz, Pfeffer und dem Paprikapulver ab.

Kräuteröl ansetzen

Eine weitere Möglichkeit Kräuter in Ihre Rezepte einzubinden ist Kräuteröl. Folgende Zutaten sind zu empfehlen:

- 750 Milliliter Olivenöl
- 1 Zweig Rosmarin
- 1 Zweig Thymian
- 2 Chilischoten
- 1 Esslöffel Pfeffer

Geben Sie die Zutaten in eine verschließbare Glasflasche und lagern Sie das Kräuteröl zwei bis vier Wochen an einem kühlen Ort. Anschließend lässt es sich wunderbar als Öl für die Zubereitung von Salaten, Pfannengerichten, Fleisch oder Fisch verwenden.

Kräuter als Ergänzung zu leckeren Gerichten

Zu den meisten Gerichten sind Kräuter eine leckere Ergänzung. Ganz besonders wenn Sie frisch sind, entfalten Sie Ihre Aromen in den zubereiteten Speisen.

Majoran, Rosmarin oder Thymian eignet sich dabei wunderbar zu Rezepten mit Bratkartoffeln oder Frikadellen, aber auch zu Geflügelfüllungen. Majoran sollten Sie aber erst zum Schluss ins Gericht geben, da die Blätter einen bitteren Geschmack entwickeln, wenn sie anbrennen.

Wer gerne italienische Gerichte ist, sollte auf keinen Fall auf den Einsatz von Basilikum verzichten. Es passt perfekt zu Tomaten, Fleisch und Fisch und gibt zusammen mit Knoblauch, Pinienkernen, Olivenöl und Parmesan ein leckeres Pesto für Spaghetti ab. Mögen Sie es etwas ausgefallener, können Sie auch das asiatische Thai- oder Zitronen-Basilikum ausprobieren.

Petersilie ist ein echter Allrounder unter den Kräutern. Es gibt sie in zwei verschiedenen Sorten: glatt und kraus. Krause Petersilie hat ein mildes Aroma, während die Glatte kräftiger schmeckt. Das Kraut passt zu Kartoffel- und Eiergerichten, aber auch zu Fisch, Suppen, Salaten und Eintöpfen.

Minze oder Melisse hingegen eignet sich hervorragend für frische Dips oder auch süßen Nachspeisen, wie zum Beispiel Obstsalat.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Rückruf zweier bei Aldi verkaufter Fertigsalate
  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz
Brot

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website