Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Rezepte mit Zucchini: So bereiten Sie das Gemüse richtig zu

Kochen  

Rezepte mit Zucchini – Ideen und Tipps

11.07.2014, 14:49 Uhr | cp (IP)

Rezepte mit Zucchini gibt es viele, die Sie leicht zubereiten können. Sowohl roh als auch gekocht findet das Gemüse mit seinem leicht nussigen und unaufdringlichen Geschmack vielfache Verwendung.

Zucchini ernten und präparieren

Die Zucchini gehört zur Familie der Kürbispflanzen. Die Früchte wachsen aus den weiblichen Blüten an der Spitze hervor. „Zur Ernte schneidet man die Zucchini einfach mit einem scharfen Messer ab. Idealerweise haben sie dann eine Größe von etwa 15-20 cm erreicht“, heißt es auf dem Portal „Gemuese-Info.de“. Beachten Sie, dass diese besonders schnell wachsen und innerhalb weniger Tage versteckt unter den Blättern bis zu 60 Zentimeter lang werden können. Falls Sie eine Frucht bei der Ernte übersehen, können Sie diese Ausreißer später, beispielsweise als Einlage in einer Suppe, trotzdem verarbeiten. Verwenden Sie das gurkenähnliche Gemüse hingegen als Hauptzutat einer Speise, greifen Sie auf die kleineren Zucchini zurück, denn diese haben einen intensiveren Geschmack.

Wenn Sie eine große Menge an Zucchini ernten, lagern Sie die Früchte in einem kühlen Raum bei zehn bis fünfzehn Grad. Außerdem sollten Sie die frisch gekauften oder geernteten Früchte nicht schälen, denn auch in der Schale befinden sich wertvolle Inhaltsstoffe, die die Regeneration und sanfte Reinigung und Entschlackung des gesamten Organismus fördern.

Zucchini roh verarbeiten - Zucchini-Salat

Zucchini kann auch roh verzehrt werden und ist besonders als Beilagensalat sehr schmackhaft. Für 4 Personen benötigen Sie folgendes:

  • 600 g Zucchini
  • eine Knoblauchzehe
  • vier EL Öl
  • zwei EL Essig
  • ein TL Senf
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kresse oder andere Kräuter

Waschen Sie die Zucchinis und schneiden Sie sie in feine Streifen oder raspeln Sie sie grob. Pressen Sie de Knoblauchzehe und geben Sie diese mit den restlichen Zutaten in den Salat. Am besten schmeckt der Zucchini-Salat, wenn er kurze Zeit durchgezogen ist.

Hackfleisch-Zucchini-Pfanne

Für eine Zucchini-Pfanne für vier Personen benötigen Sie folgende Zutaten:

  • 400 g Hackfleisch
  • zwei Gemüsezwiebeln
  • eine mittelgroße Zucchini
  • drei EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Sojasoße
  • Kräuter

Geben Sie zunächst die gehackten Zwiebeln und das Olivenöl in eine Pfanne und braten sie so lange an, bis sie glasig sind. Geben Sie das Hackfleisch hinzu und anschließend die klein gewürfelte Zucchini. Lassen Sie alles rund 15 Minuten in der offenen Pfanne schmoren. Würzen Sie das Gemüse mit Salz, etwas Pfeffer, Kräutern und Sojasoße.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal