• Home
  • Leben
  • Essen & Trinken
  • Ahornsirup-Rezepte: Von süß bis herzhaft


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSteinmeier plant Reise nach KiewSymbolbild für einen TextUnfall: Hollywoodstar Anne Heche ist totSymbolbild für ein VideoEs wird richtig heiß – dann nahen GewitterSymbolbild für einen TextFußballstar verlässt Klub nach DrohungenSymbolbild für einen TextPolizei ruft RKI zu Einsatz in BerlinSymbolbild für einen TextWohin wechselt Mick? Onkel ahnt etwasSymbolbild für einen TextBrauereien warnen vor "Kosten-Tsunami"Symbolbild für einen TextMann sperrt sich aus Wohnung aus – totSymbolbild für einen TextChina-SUV lädt in Rekordzeit aufSymbolbild für einen TextSo kann WhatsApp zur Kostenfalle werden Symbolbild für einen TextMesserstecherei auf der ReeperbahnSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star lüftet BH-GeheimnisSymbolbild für einen TextÜberbein behandeln

Ahornsirup-Rezepte: Von süß bis herzhaft

tl (CF)

12.08.2014Lesedauer: 3 Min.
Bei einem amerikanischen Frühstück dürfen Pancakes mit Ahornsirup nicht fehlen
Bei einem amerikanischen Frühstück dürfen Pancakes mit Ahornsirup nicht fehlen (Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Zum ausgiebigen amerikanischen Frühstück gehören Pancakes mit Ahornsirup einfach dazu. Die schmecken lecker, sind auf Dauer aber etwas einseitig. Ahornsirup-Rezepte, von Pancakes mit Ahornsirup-Grapefruit-Soße über Zitrusfruchtsalat bis hin zu pikanten Dressings und Marinaden, sorgen für Abwechslung. Mit welchen Zutaten die Speisen gelingen, erfahren Sie hier.

Süße Ahornsirup-Rezepte: Pancakes mit Grapefruit

Pancakes mit einer Ahornsirup-Grapefruit-Soße sind eine fruchtige Variante des Frühstücksklassikers aus den USA. Wer sie zu Hause zubereiten will, braucht für die Pfannkuchen und die Soße folgende Zutaten:

  • 150 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 EL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 250 ml Milch
  • 2 mittelgroße Eier
  • 50 g Butter
  • 8 EL Ahornsirup
  • 3 rosa Grapefruits
  • 2 TL Vanillepuddingpulver

Das sind beliebte Desserts

Einfach, schnell zubereitet und lecker – der Gugelhupf ist der Klassiker unter den Kuchen für die Kaffeetafel am Nachmittag. Besonders saftig wird der Teig, wenn Sie ihn mit Eierlikör verfeinern. Den Unterschied zur traditionellen Variante schmecken Sie garantiert.
In Deutschland und weltweit beliebt: Die Schwarzwälder Kirschtorte. Mit Kirschwasser aromatisierter Schokoladenbiskuitboden, Kirschen und Sahne geben der Torte ihren charakteristischen Geschmack.
+4

Vermischen Sie zunächst alle trockenen Zutaten für die Pancakes. Als nächstes fügen Sie der Mehlmischung Milch und Eier hinzu und verrühren das Ganze zu einem glatten Teig. Nun können Sie die Pancakes in einer beschichteten Pfanne in der zerlassenen Butter goldgelb ausbacken. Das bekannteste aller Pancake-Rezepte ist somit fertig.

Statt die Pancakes wie üblich einfach mit dem Ahornsirup zu übergießen, können Sie den Sirup mit Grapefruitsaft verfeinern. Hierfür pressen Sie zwei der Früchte zunächst aus, geben ihn dem Sirup hinzu und lassen alles etwa drei Minuten lang einkochen. Anschließend rühren Sie das Puddingpulver in 2 Esslöffeln kaltem Wasser glatt und rühren es in den kochenden Sirup ein. Schälen Sie die dritte Grapefruit und schneiden das Fruchtfleisch in dünne Filetstücke. Serviert werden die noch warmen Pfannkuchen mit der Ahornsirup-Grapefruit-Soße und frischen Grapefruitfilets.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Dann bleiben die Panzer im Matsch stecken
Ein ukrainischer Panzer: Aufgrund der Wetterlage in der Ukraine, werden Offensiven im Herbst unwahrscheinlicher werden.


Zitrusfruchtsalat mit Ahornsirup

Eines der fruchtig-süßen Ahornsirup-Rezepte, das sich auch für einen gesunden Start in den Tag eignet, ist ein Zitrusfruchtsalat. Zutaten hierfür sind:

  • 1 rosa Grapefruit
  • 2 Orangen
  • 10 Kumquats
  • 2 EL Walnusskerne
  • 3 EL Ahornsirup
  • 150 g Vollmilchjoghurt
  • 2 TL Abrieb einer unbehandelten Limette
  • 1 TL Limettensaft
  • 1 TL Zucker

Schälen Sie die Grapefruit und die Orange und schneiden das Fruchtfleisch in kleine Stücke. Fangen Sie dabei den Saft der Früchte auf. Die Kumquats halbieren Sie und entkernen sie bestmöglich. Im nächsten Schritt rösten Sie die Walnüsse in einer beschichteten Pfanne, geben den Ahornsirup hinzu, lassen die Nüsse karamellisieren und nehmen diese dann heraus.

Den eingekochten Sirup gießen Sie mit dem Fruchtsaft auf, geben die Kumquats hinzu und lassen das Ganze bei mittlerer Hitze zwei Minuten köcheln. Derweil können Sie Joghurt, Limettenschale und Zucker verrühren. Zuletzt geben Sie die Fruchtfilets zum Sud hinzu. Richten Sie nun die Fruchtstücke auf dem Joghurt an und geben die karamellisierten Nüsse darüber.

Nudel-Nuss-Salat mit Ahornsirup

Wie das Magazin "Essen & Trinken" betont, eignet sich Ahornsirup wunderbar für viele herzhafte Ahornsirup-Rezepte, zum Beispiel, um Salate, Gemüse oder Fleisch aufzupeppen. Der klebrig-süße Sirup verleiht Salatdressings den besonderen Pfiff. Mit Zutaten wie Weißweinessig, Wasser, Salz und Pfeffer können Sie ganz einfach und schnell eine Salatsoße zaubern, die gut zu Friséesalat mit Walnüssen und Äpfeln passt.

Für einen pikanten Nudel-Nuss-Salat mit Ahornsirup benötigen Sie folgende Zutaten:

  • 150 g Penne
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Walnusskerne
  • 2 EL Haselnusskerne
  • 2 EL Pinienkerne
  • 4 EL Zitronensaft
  • Pfeffer
  • 3 TL Ahornsirup
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Walnussöl
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 4 Stiele glatte Petersilie
  • 1 Handvoll Kresse

Kochen Sie zunächst die Penne nach Anleitung in reichlich Salzwasser. Während das Nudelwasser kocht, hacken Sie die Walnusskerne und die Haselnüsse klein. Geben Sie die gehackten Nüsse zusammen mit den Pinienkernen in einer Pfanne ohne Fett und rösten sie leicht an. Verrühren Sie nun den Zitronensaft mit Salz, Pfeffer und dem Ahornsirup. Olivenöl und Walnussöl nach und nach unterschlagen.

Schneiden Sie die Frühlingszwiebeln in feine Ringe und hacken die Petersilienblätter klein. Gießen Sie die fertig gekochten Nudeln ab, lassen sie gut abtropfen und mischen sie unter die Zitronen-Ahornsirup-Soße. Nüsse, Petersilie, Kresse und Frühlingszwiebeln dazugeben, eventuell nachwürzen und anrichten.

Pikante Ahornsirup-Rezepte: Sirup zum Marinieren

Probieren Sie auch mal, Gemüse, Ziegenkäse oder Fleisch mit Ahornsirup, Öl und Kräutern zu marinieren – dadurch schmecken die Produkte saftig und würzig. Senf verleiht dem Ganzen eine feine Schärfe. Etwas flüssiger und zugleich fruchtiger wird die Marinade, wenn Sie das Rezept mit Zutaten wie Orangen- oder Apfelsaft verfeinern.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Silke Ahrens
Von Silke Ahrens
USA

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website