Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Krabben kaufen: Worauf Sie beim Kauf achten sollten

Krabben  

Krabben kaufen: Worauf Sie beim Kauf achten sollten

24.10.2014, 13:15 Uhr | tl (CF)

Wenn Sie Krabben kaufen, sollten Sie auf einige Qualitätsmerkmale achten, damit Sie hochwertige Ware erhalten. Auch in Sachen Nachhaltigkeit gibt es einiges zu berücksichtigen. Erfahren Sie hier, worauf es ankommt.

Frische Krabben kaufen

Wer Krabben kaufen möchte, meint im Allgemeinen Nordseekrabben, die auch unter der Bezeichnung Nordseegarnelen bekannt sind. Frische Krabben haben grundsätzlich eine längliche Körperform. Die ist allerdings kein Grund zur Sorge, die Krümmung und auch die rosa Färbung entstehen nämlich erst beim Kochen. Wenn Sie frische Krabben kaufen, sollten Sie besonders auf den Geruch achten. Riecht die Ware nach Ammoniak, sollten Sie lieber verzichten. Achten Sie außerdem auf die Augen der Tiere. Sie sollten glänzend schwarz und nicht getrübt sein.

Vorgekocht vom Krabbenkutter

Wenn Sie auf einem Fangschiff vorgekochte Krabben kaufen, sollten Sie darauf achten, dass die Oberfläche der Tiere glänzt. Zudem sollten sie nun eine gut gebogene Form aufweisen. Festes Fleisch und ein fest am Körper liegender Kopf sind weitere Qualitätsmerkmale. Wenn der Panzer zwar flexibel, aber nicht weich ist und sich gut ablösen lässt, handelt es sich um hochwertige Ware. Die Farbe ist nicht unbedingt aussagekräftig, wenn Sie gekochte Krabben kaufen. Auch nur leicht rosafarbene Tiere können frisch sein.

Gekochte Krabben werden nicht nur als lose, sondern auch als eingeschweißte Ware verkauft. Grundsätzlich gilt, dass kleine, verpackte Krabben häufiger wässrig schmecken als große.

Tiefgefrorene und vakuumverpackte Krabben – Tipps

Sollten Sie vakuumverpackte Krabben kaufen, gibt es generell kaum Qualitätsmerkmale, an denen Sie sich orientieren können. Bei Tiefkühlware sollten Sie zu möglichst großen Tieren greifen, da diese das Schockfrosten meist besser überstehen. Kleine Krabben neigen häufig zu trockenem, zähen Fleisch. Vor der Zubereitung sollten Sie Tiefkühlware im Kühlschrank auftauen lassen.

Falls Sie auf Nachhaltigkeit achten, sollten Sie keine Krabben kaufen, die aus dem Eismeer stammen. Die Bestände dort sind laut einem Bericht des Senders 3sat gefährdet. Ökologisch bedenklich bei Krabben und Garnelen ist auch, dass beim Fang ein Vielfaches der Fangmenge an anderen Meerestieren mitgefangen und getötet wird. Wer ökologisch vertretbar Krabben kaufen möchte, sollte zu Bioware oder Produkten greifen, die mit dem MSC-Siegel gekennzeichnet sind.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Jetzt Gutschrift sichern und digital fernsehen!
jetzt bei der Telekom
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe