Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Rosenöl macht schön: Die kosmetische Wirkung

Natürliche Hautpflege  

Rosenöl macht schön: Die kosmetische Wirkung

27.02.2015, 13:50 Uhr | uc (CF)

Rosenöl macht schön: Die kosmetische Wirkung. Rosenöl hat eine beruhigende Wirkung auf Geist und Körper und wird in der Kosmetikindustrie oft verwendet. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Rosenöl hat eine beruhigende Wirkung auf Geist und Körper und wird in der Kosmetikindustrie oft verwendet. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Rosenöl gehört zu den kostbarsten ätherischen Ölen der Welt, da die Herstellung sehr aufwendig ist. Doch die Mühe lohnt sich, denn Rosenöl hat eine belebende Wirkung auf Haut und Seele.

Das erlesene Rosenöl

Das durch Wasserdampf-Destillation gewonnene Rosenöl hat seinen Ursprung im alten Persien, wo es schon nachweislich im 9. Jahrhundert auf diese Weise hergestellt wurde. Die Ausbeute aus diesem Verfahren fällt jedoch relativ gering aus. Für die Gewinnung von einem Liter Rosenöl werden drei bis fünf Tonnen Rosenblüten benötigt.

Doch nicht jede Rose ist für die Verarbeitung zu Öl geeignet. Rosa centifolia und Rosa damascena gehören dabei zu den meistgenutzten Rosenarten. Die Blüten werden am frühen Morgen gepflückt, da zu dieser Zeit die Konzentration der ätherischen Öle in den Blüten am höchsten ist. Das daraus gewonnene Rosenöl wird vielfältig genutzt und ist auch in Europa nicht mehr aus der Kosmetikindustrie wegzudenken.

Rosenöl pflegt die Haut

Rosenöl führt der Haut pflegende Fette und Feuchtigkeit zu. Gleichzeitig wirken Bestandteile im Öl entzündungshemmend und haben daher eine beruhigende Wirkung auf die gereizte Haut. Verunreinigungen wird dadurch Einhalt geboten und Schwellungen bilden sich zurück. Auch die Durchblutung wird angeregt, wodurch sich das Hautbild sichtbar verfeinert. Gerade bei reiferer Haut gilt die regenerative und hautstraffende Wirkung des Rosenöls als besonders wohltuend.

Laut der "Apotheken Umschau" führt der Gebrauch von Rosenöl langfristig zudem nicht nur zur Verfeinerung des Hautbildes, sondern beruhigt gleichzeitig den Herzschlag. Und selbst beim Schönheitsschlaf kann das Rosenöl hilfreich sein. Ein Vollbad mit ein paar Tropfen des kostbaren Öls vermengt, führt zur regen Durchblutung des unteren Rückens und damit zu einem erholsamen Schlaf.

Die Wirkung des Duftes

Nicht nur direkt auf der Haut angewendet, kann das Rosenöl seine wohltuende Wirkung entfalten. Auch der Duft allein vitalisiert und bringt Harmonie in den Alltag. Der süße unverkennbar würzige Rosenduft produziert Glücksgefühle und belebt Geist und Körper. Das macht die Verwendung des Duftes in der Parfümerie und auch als Raumduft so sinnvoll.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
New Collection - Daisies & Stripes
bei TOM TAILOR
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal