Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Spargel mit Schinken: Rezept-Klassiker

Mit Käse überbacken  

Spargel mit Schinken: Rezept-Klassiker

17.04.2015, 13:04 Uhr | rk (CF)

Spargel mit Schinken: Rezept-Klassiker. Das Auflauf-Rezept eignet sich sowohl für weißen oder grünen Spargel, als auch rohen oder gekochten Schinken. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Das Auflauf-Rezept eignet sich sowohl für weißen oder grünen Spargel, als auch rohen oder gekochten Schinken. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Die klassische Zubereitungsart von Spargel: Mit Schicken und Sauce Hollandaise. Für mehr Abwechslung haben wir hier ein deftiges Rezept für Sie, mit dem Sie die leckere Kombination noch mit Käse überbacken können.

Spargel mit Schinken: Klassisches Rezept neu interpretiert

Wussten Sie: Der kulinarische Klassiker "Spargel mit Schinken" lässt sich köstlich variieren. Probieren Sie dieses Rezept und zaubern gemeinsam mit Sauce Hollandaise und Käse im Ofen einen leckeren Spargelauflauf. Für vier Personen benötigen Sie folgende Zutaten:

  • 1,5 bis 2 kg Spargel (weiß oder grün)
  • Sauce Hollandaise (Zubereitung im Beutel, für 125 g Butter)
  • 125 g kalte Butter
  • 75 bis 100 g Hartkäse
  • 250 g Schinken (roh oder gekocht)
  • Salz
  • ½ TL Zucker
  • Butter zum Einfetten
  • ½ Bd. Petersilie

1. Schritt: Die Zutaten vorbereiten

Waschen und schälen Sie den Spargel gründlich und entfernen die Enden. Garen Sie das Gemüse für etwa zehn Minuten in einem halben Liter kochendem Salzwasser mit Zucker. Sollten Sie grünen Spargel verwenden, verkürzt sich die Garzeit um etwa drei bis fünf Minuten. Stellen Sie anschließend etwa ein Viertel des Fonds zur Seite und lassen die Spargel gut abtropfen.

Geben Sie den Fond nach Empfehlung des Magazins „Lecker“ in einen Topf, rühren das Soßenpulver für die Sauce Hollandaise ein und lassen beides aufkochen. Geben Sie die Butter nach und nach in Flocken hinzu und schlagen sie unter. Zum Schluss reiben Sie den Käse und verrühren etwa die Hälfte davon in der Soße.

2. Schritt: So entsteht der Auflauf

Heizen Sie den Ofen auf 200 Grad Celsius vor und fetten die Auflaufform mit Butter ein. Rollen Sie nun in jede Schinkenscheibe einige Stangen Spargel und legen die Röllchen in die Form. Gießen Sie die fertige Soße darüber und bestreuen alles mit dem übrigen Käse. Den Auflauf überbacken Sie nun für etwa 15 Minuten und waschen und hacken währenddessen die Petersilie. Streuen Sie sie als Garnitur über den fertigen Spargel-Schicken-Auflauf.

Noch ein Hinweis: Wenn Sie rohen oder geräucherten Schinken statt gekochtem verwenden, schmeckt der Auflauf etwas salziger. Dann sollten Sie ansonsten weniger Salz verwenden.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal