Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Frische Erbsen zubereiten: Genießen wie Ludwig XIV.

Franzosenschmaus  

Frische Erbsen zubereiten: Genießen wie Ludwig XIV.

08.04.2015, 10:41 Uhr | om (CF)

Schon Ludwig der XIV. genoss frisch geerntete Erbsen und ließ sie in seinen Gewächshäusern ganzjährig anbauen. Wer frische Erbsen zubereiten möchte, kann sich ein Vorbild am Sonnenkönig nehmen und sie auf französische Art kochen. Hier finden Sie das königliche Rezept.

Erbsen ganz französisch: Das Rezept

Dank Ludwig des XIV. wurde schon Mitte des 17. Jahrhunderts der Genuss der rohen Erbse populär. Damals waren sie noch sehr teuer und wurden später durch die modernen Konservierungstechniken verdrängt. Mittlerweile weiß man in der Küche aber wieder: Die knackigen grünen Erbsen schmecken sowohl roh als auch blanchiert.

Für das klassische Rezept aus Frankreich benötigen Sie nach Angaben von "Zeit Online" folgende frische Zutaten:

  • 3 Kopfsalatherzen
  • 2 kg frische grüne Erbsen
  • 30 g Frühlingszwiebeln
  • frischer Estragon
  • Salz
  • weißer Pfeffer


Frische Erbsen zubereiten: Grüne Erbsen fein gedünstet

Bevor Sie frische Erbsen zubereiten, lösen Sie diese aus den Schoten. Nun dürfen die knackigen Kugeln direkt für etwa zehn Minuten in kochendes Wasser wandern.

Nutzen Sie die Zeit um die Salatherzen und die Frühlingszwiebeln in feine Stücke zu hacken. In einem separaten Topf wird das Gemüse gedünstet. Geben Sie die Erbsen gemeinsam mit einem Schuss des Kochwassers zu den Salatherzen und Zwiebeln und dünsten das gesamte Gemüse erneut für fünf bis zehn Minuten. Der Estragon kann nun in feine Streifen geschnitten werden.

Würzen Sie das fertige Gericht mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer und richten es mit Estragon an. Bon appétit.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal