• Home
  • Leben
  • Essen & Trinken
  • Birnen, Bohnen und Speck: Klassisch norddeutsches Rezept


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBVB: Modeste-Wechsel vor AbschlussSymbolbild für einen Text"Gefährlich" – Effenberg warnt BobicSymbolbild für einen TextFußballprofi verpasst eigene HochzeitSymbolbild für einen TextRTL-Moderator platzt im TV die HoseSymbolbild für einen TextHorrorunfall: Auto explodiert Symbolbild für einen TextElfjährige stirbt nach ReitunfallSymbolbild für einen TextDänen-Royals: Neustart nach SchulskandalSymbolbild für einen Text300 Gäste: Schlägerei – Hochzeit zu EndeSymbolbild für einen TextDiese Kniffe machen Ihr WLAN sichererSymbolbild für einen TextSpears' Ex: Söhne wollen sie nicht sehenSymbolbild für einen TextHitlergruß bei Atombomben-GedenkenSymbolbild für einen Watson TeaserHeftiger Eklat um Star-DJ Robin SchulzSymbolbild für einen TextMit Kult-Loks durch Deutschland reisen – jetzt spielen

Birnen, Bohnen und Speck: Klassisch norddeutsches Rezept

uc (CF)

10.07.2015Lesedauer: 3 Min.
Das Gericht der norddeutschen Küche schmeckt lecker zu Kartoffeln.
Das Gericht der norddeutschen Küche schmeckt lecker zu Kartoffeln. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Norddeutschland hat viel zu bieten – auch kulinarisch. Birnen, Bohnen und Speck ist dabei ein Gericht mit besonders viel Tradition. Ein leckeres Rezept mit dem gewissen Kniff finden Sie im Folgenden.

Das Wichtigste im Überblick


  • So haben Sie Birnen, Bohnen und Speck noch nie genossen
  • Vegetarische Variante von Birnen, Bohnen und Speck
  • Salat mit Birnen, Bohnen und Speck

So haben Sie Birnen, Bohnen und Speck noch nie genossen

Das Rezept für Birnen, Bohnen und Speck kommt eigentlich traditionell daher, doch es gibt einige Extras, die dem leckeren Klassiker Pfiff verleihen. Die Interpretation stammt von Starkoch Tim Mälzer. Für die spannende Variante von Birnen, Bohnen und Speck brauchen Sie die folgenden Zutaten:

  • 1 Zwiebel
  • 400 g durchwachsenen Speck
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Lorbeerblatt
  • 5 Pimentkörner
  • 100 g Panko
  • 400 g frische grüne Bohnen
  • 4 Kochbirnen
  • 100 ml Weißwein
  • 1/2 Stange Zimt
  • 1/2 Schote Vanille
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 TL gehacktes Bohnenkraut
  • 1 Limette
  • Butterschmalz
  • Olivenöl
  • Salz, Zucker, Pfeffer aus der Mühle

Beliebte Gewürze: Diese Grundausstattung sollte in keiner Küche fehlen

Gewürze: Unverzichtbar für den Geschmack.
Bunte Vielfalt vom Pfefferstrauch.
+7

(Quelle: ZDF-Sendung "Lanz kocht!")

Einfache, aber leckere Küche: Das Rezept

Schritt 1: Los geht es mit der Zwiebel – einfach schälen und in kleine Würfel schneiden. Anschließend geben Sie die Zwiebelstücke mit Thymian, Piment, Speck und dem Lorbeerblatt in einen halben Liter Wasser. Bringen Sie das Ganze zum Kochen und lassen es dann etwa 35 Minuten auf niedriger Temperatur garen. Nehmen Sie den Speck dann aus dem Wasser, schneiden ihn in Scheiben und wenden ihn im Panko-Mehl. Drücken Sie die Panierung fest an und braten den Speck von beiden Seiten in Butterschmalz knusprig.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Trumps zerstörerischer Plan: American Angst
"Wir sind eine Nation im Niedergang": Trump macht den Amerikanern Angst


Schritt 2: Nun widmen Sie sich den Bohnen: Waschen und putzen Sie das Gemüse, danach kochen Sie es in gut gesalzenem Wasser bissfest. Anschließend werden die Bohnen in heißem Wasser abgeschreckt. Waschen, entkernen und vierteln Sie anschließend die Birnen.

Schritt 3: Nehmen Sie den Weißwein zur Hand und gießen ihn mit 250 Millilitern Wasser in einen Topf – dort kommen die Zimtstange, etwas Zucker und die Vanilleschote hinein. Lassen Sie die Marinade aufkochen und geben die Birnen hinzu. Lassen Sie dann alles bei geschlossenem Deckel und kleiner Hitze ziehen.

So richten Sie den Klassiker an

Würzen Sie die Bohnen mit Olivenöl, Bohnenkraut, Limettensaft, Petersilie, Zucker, Salz und Pfeffer und geben Sie alles lauwarm auf einen Teller. Nun müssen Sie nur noch den gebratenen Speck sowie die Birnenspalten hinzugeben und fertig ist das leckere Rezept von Birnen, Bohnen und Speck.

Vegetarische Variante von Birnen, Bohnen und Speck

Wenn Sie den Klassiker vegetarisch zubereiten wollen, können Sie den Speck durch Räuchertofu ersetzen. Für das fleischlose Rezept benötigen Sie diese Zutaten:

  • 250 g grüne Bohnen
  • 200 g Räuchertofu
  • 1 Birne
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 gehackte Knoblauchzehe
  • 1 Spritzer Sojasoße
  • 1 TL Honig
  • 1 TL gehacktes Bohnenkraut
  • Butterschmalz
  • Saft einer Zitrone
  • Zucker, Salz und Pfeffer

(Quelle: daskochrezept.de)

So wird der fleischlose Eintopf zubereitet

Schritt 1: Waschen und halbieren Sie die Bohnen. Dann wird das Gemüse mit dem Bohenkraut für rund zehn Minuten gegart.

Schritt 2: Vierteln Sie die Birne, entkernen sie und schneiden sie in Stücke. Auch die Frühlingszwiebeln werden klein geschnitten, das Tofu schneiden Sie in Würfel.

Schritt 3: Erhitzen Sie nun das Butterschmalz einer Pfanne, geben den Knoblauch, das Tofu und die Birnen dazu und braten alles an. Streuen Sie ein wenig Zucker darüber und lassen das Ganze etwas karamelisieren. Geben Sie nun die Frühlingszwiebeln hinzu und löschen alles mit Sojasoße und Zitronensaft ab. Als letztes kommen die gegarten Bohnen hinzu. Schmecken Sie den Eintopf mit Salz und Pfeffer ab – fertig!

Salat mit Birnen, Bohnen und Speck

Das Ganze schmeckt auch in kalter Form als Salat vorzüglich. Lassen Sie alles abkühlen, geben eine Vinaigrette aus Essig und Öl dazu und verfeinern den Salat mit einer Handvoll Rucola. Die Salat-Variante eignet sich auch gut, um übrig gebliebene Reste am nächsten Tag weiterzuverarbeiten.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz
Tim Mälzer

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website