HomeLebenEssen & Trinken

Kalziumreiches Mineralwasser: Lieferant für den Nährstoff


Kalziumreiches Mineralwasser: Lieferant für den Nährstoff

uc (CF)

Aktualisiert am 31.05.2016Lesedauer: 1 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Kalziumreiches Mineralwasser ist besonders gut für Schwangere geeignet.
Kalziumreiches Mineralwasser ist besonders gut für Schwangere geeignet. (Quelle: STPP/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextPro-Putin-Protest bei Baerbock-AuftrittSymbolbild für einen TextNegativ-Preis für TeslaSymbolbild für einen TextARD zeigt Quizshow 25 Stunden liveSymbolbild für einen TextBayern-Star zurück im TrainingSymbolbild für einen Text2.000 Polizisten umstellen KleinstadtSymbolbild für einen TextZDF-Star wieder mit Ex-Freundin liiertSymbolbild für ein VideoVideo zeigt dramatische Wal-Rettung Symbolbild für einen TextFußball-Ikone zieht in Parlament einSymbolbild für einen TextPolizei Dortmund sorgt für Lacher im NetzSymbolbild für einen TextFrau schleudert bei Unfall aus Auto – totSymbolbild für einen Watson TeaserMeghan zieht drastischen Schlussstrich

Kalziumreiches Mineralwasser kann dabei helfen, den Tagesbedarf an dem wichtigen Nährstoff zu decken. Das ist besonders für Veganer sinnvoll, die keine Milchprodukte zu sich nehmen. Auch Menschen mit erhöhtem Bedarf, zum Beispiel in der Schwangerschaft, können vom Genuss dieses Mineralwassers profitieren.

Knochen stärken und Bedarf in der Schwangerschaft decken

Kalzium ist wichtig für den Aufbau der Knochen, für die Muskelkontraktionen und die Blutgerinnung. Erwachsenen wird die tägliche Zufuhr von 800 - 1.000 Milligramm empfohlen. Das Mineral spielt nicht nur bei der Ernährung von Kleinkindern eine große Rolle, auch für Veganer, die keine Milchprodukte zu sich nehmen, stellt kalziumreiches Mineralwasser einen umso wichtigeren Nährstoff-Lieferanten dar. Frauen in der Schwangerschaft oder Stillzeit können Ihren erhöhten Bedarf von 1.200 bis 1.300 Milligramm pro Tag ebenfalls mit Mineralwassers decken. Dadurch unterstützen sie auch beim ungeborenen Kind das Wachstum der Knochen.

Mit ein bis zwei Flaschen kalziumreichen Mineralwasser können Sie Ihren Tagesbedarf an Kalzium decken. Auf eine kalziumreiche Ernährung sollte ebenfalls geachtet werden. Wichtige Lieferanten sind Milchprodukte wie Joghurt und Kefir.

Was ist kalziumreiches Mineralwasser?

Mineralwasser ist Wasser, das sich durch Felsgestein gewaschen und dort Mineralien aufgenommen hat. Es wird direkt an der Quelle abgefüllt. Auf den Flaschen ist der Gehalt der verschiedenen Mineralstoffe angegeben, der sich je nach Quelle unterscheidet. Ab einem Gehalt von 150 Milligramm pro Liter darf ein Mineralwasser dabei als kalziumhaltig bezeichnet werden. Kalziumreiches Mineralwasser enthält Kalzium in ionisierter Form, der Körper kann es so besonders gut aufnehmen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Darf man die schwarzen Punkte auf Chinakohl mitessen?
Ratgeber
aufgetautes Fleisch HaltbarkeitEier kochenGranatapfel schneidenHalloumi KäseHefeteig aufbewahrenKaki Kartoffelsalat RezeptMango schneidenMindesthaltbarkeitsdatum PassionsfruchtPetersilienwurzelPomelorote Betesind Eier noch gut?Staudensellerie zubereitenUnterschied Mandarine ClementineUnterschied Rosinen SultaninenUnterschied Sardinen Sardellenwelches Fleisch für Sauerbraten?

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website