HomeLebenEssen & TrinkenKaffee

Eiskaffee selber machen: Vier Varianten | Rezepte


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextEinstiger Weltstar beendet KarriereSymbolbild für einen TextSchlechte Nachrichten für BundesligistSymbolbild für einen TextMassenschlägerei unter Russlands SoldatenSymbolbild für einen TextPolen formalisiert ReparationsanspruchSymbolbild für einen TextProSiebenSat.1-Chef legt Amt niederSymbolbild für einen TextZDF-Star wieder mit Ex-Freundin liiertSymbolbild für ein VideoHier explodieren 1,6 Tonnen SprengstoffSymbolbild für einen Text36-Jähriger stirbt nach London-MarathonSymbolbild für einen TextAllgäu: Haus droht, Hang hinabzurutschenSymbolbild für einen TextUnfall an der Wiesn: fünf VerletzteSymbolbild für einen Watson TeaserMeghan und Harry wollen ausziehen

Vier Varianten: So machen Sie Eiskaffee selbst

Von t-online, sah

Aktualisiert am 18.07.2022Lesedauer: 2 Min.
Eiskaffee: Ein klassischer Eiskaffee wird im Glas statt in der Tasse serviert.
Eiskaffee: Ein klassischer Eiskaffee wird im Glas statt in der Tasse serviert. (Quelle: Jirakarn/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Besonders an warmen Tagen wird der kühle Eiskaffee dem heißen Kaffee vorgezogen. Vier Varianten, wie Sie den kalten Genuss schnell ins Glas bekommen.

Das Wichtigste im Überblick


  • 1. Eiskaffee mit Milch
  • 2. Klassischer Eiskaffee mit Vanilleeis
  • 3. Iced Espresso mit Eiswürfeln
  • 4. Espresso Granita

Auch bei hohen Temperaturen müssen Sie nicht auf den Geschmack von Kaffee verzichten: Probieren Sie einfach die kalte Variante aus: den Eiskaffee.


Diese positiven Effekte hat Kaffee

Den größten positiven Effekt erreichen Menschen, die zwei bis vier Tassen Kaffee am Tag trinken, im Vergleich zu denen, die überhaupt keinen Kaffee zu sich nehmen. Kaffeetrinker können ihr Risiko für bestimmte Krankheiten deutlich senken.
Die Wahrscheinlichkeit für Vieltrinker, an Krebs zu erkranken, ist geringer als bei den Wenigtrinkern. Das gilt für bestimmte Krebsarten, unter anderem für Prostatakrebs, Leukämie und Leberkrebs.
+7

1. Eiskaffee mit Milch

Eiskaffee ist im Sommer immer eine gute Idee. Wenn Sie etwas vorarbeiten, können Sie ihn auch ganz fix zubereiten. Dazu frieren Sie den fertigen Kaffee in Eiswürfelbehälter ein und gießen die gefrorenen Kaffee-Würfel dann nur noch mit Milch auf.

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
imago images 170257434
Symbolbild für ein Video
Russland plant die nächste Provokation

Was die Auswahl des Kaffees anbelangt, funktioniert das Ganze sowohl mit Filterkaffee als auch mit Instantkaffee oder einem doppelten Espresso. Pro Glas brauchen Sie etwa 200 Milliliter des Getränks.

Schneller Eiskaffee-Genuss: Wer Kaffee in Eiswürfelform einfriert, muss ihn nur noch mit Milch aufgießen.
Schneller Eiskaffee-Genuss: Wer Kaffee in Eiswürfelform einfriert, muss ihn nur noch mit Milch aufgießen. (Quelle: Zacharie Scheurer/dpa-tmn)

Wer es süßer mag, püriert die Kaffee-Eiswürfel zusätzlich mit Bananenstücken, Kokosmilch und etwas Kakaopulver im Mixer. Das Ganze können Sie dann mit weiteren Kaffee-Eiswürfeln im Glas servieren.

2. Klassischer Eiskaffee mit Vanilleeis

Klassischer Eiskaffee: Gießen Sie kalten Espresso über ein bis zwei Kugeln Vanilleeis.
Klassischer Eiskaffee: Gießen Sie kalten Espresso über ein bis zwei Kugeln Vanilleeis. (Quelle: velveteye/getty-images-bilder)

Der klassische Eiskaffee wird mit Vanilleeis, Espresso und geschlagener Sahne gemacht. Dabei ist es wichtig, dass Sie ein Glas und keine Tasse verwenden.

Für die Zubereitung gießen Sie kalten Espresso über ein bis zwei Kugeln Vanilleeis. Garnieren Sie das Ganze mit geschlagener Sahne. Zum Schluss können Sie noch Schokostreusel auf den fertigen Eiskaffee streuen.

3. Iced Espresso mit Eiswürfeln

Eine weitere Form des Eiskaffees ist der Iced Espresso. Hierbei handelt es sich um einen doppelten, gekühlten Espresso, der mit zerstoßenen Eiswürfeln vermischt wird.

4. Espresso Granita

Eiskaffee: Sahne verleiht dem Getränk die richtige Note.
Eiskaffee: Sahne verleiht dem Getränk die richtige Note. (Quelle: Jirakarn/getty-images-bilder)

Die dritte gängige Art, Eiskaffee zu machen, ist der Espresso Granita aus Italien. Das ist Espresso, der mit etwas Zucker im Gefrierschrank gefroren wird.

Zerkleinern Sie den gefrorenen Kaffee nach dem Einfrieren und servieren Sie ihn im Glas mit Sahne. In der Sonne schmilzt die Mischung schnell und entwickelt sich zu einem leckeren Eiskaffee.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Eigene Recherche
  • Mit Material der Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ratgeber
aufgetautes Fleisch HaltbarkeitEier kochenGranatapfel schneidenHalloumi KäseHefeteig aufbewahrenKaki Kartoffelsalat RezeptMango schneidenMindesthaltbarkeitsdatum PassionsfruchtPetersilienwurzelPomelorote Betesind Eier noch gut?Staudensellerie zubereitenUnterschied Mandarine ClementineUnterschied Rosinen SultaninenUnterschied Sardinen Sardellenwelches Fleisch für Sauerbraten?

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website