• Home
  • Leben
  • Essen & Trinken
  • Wie kocht man Nudeln "al dente"? Wir erklären es


Nachrichten
Ratgeber-Artikel

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Wie kocht man Nudeln "al dente"? Wir erklären es

t-online, uc

Aktualisiert am 01.09.2021Lesedauer: 2 Min.
Spaghetti im Kochtopf: Die richtige Menge Wasser ist wichtig.
Spaghetti im Kochtopf: Die richtige Menge Wasser ist wichtig. (Quelle: Mascha Brichta/dpa-tmn-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNeues Virus in China entdecktSymbolbild für ein VideoKrabbeninvasion in UrlaubsregionSymbolbild für einen TextTV-Star spricht über Tod seiner SchwesterSymbolbild für einen TextProgrammänderung: RTL setzt Show abSymbolbild für einen TextTouristin auf Toilette vergewaltigtSymbolbild für einen TextOchsenknecht schaut Promis beim Sex zuSymbolbild für einen TextFrau liegt sterbend auf GehwegSymbolbild für einen TextNeue Waldbrände in UrlaubsregionSymbolbild für ein VideoHitze: Dorf taucht wieder aufSymbolbild für einen TextNeues Mercedes-SUV ist daSymbolbild für einen TextFestivalbesucher tot: Polizei hat VermutungSymbolbild für einen Watson TeaserRammstein sorgt für Zoff in MünchenSymbolbild für einen TextNervennahrung gegen Stress

Öl ins Wasser oder nicht? Nach dem Kochen kalt abschrecken? Und wie viel Salz gehört in den Topf? Wir verraten, was Hobbyköche beachten müssen, damit die Pasta nicht nur gut, sondern perfekt wird.

Das Wichtigste im Überblick


  • 1. Welche Menge Wasser ist richtig?
  • 2. Wann müssen die Nudeln in den Topf?
  • 3. Wann und wie viel salzen?
  • 4. Wie viel Öl muss ins Kochwasser?
  • 5. Wie lange ist die Kochzeit?

Der Begriff "al dente" ist italienisch und bedeutet übersetzt so viel wie "bissfest". Nudeln mit dieser Konsistenz sind gar, aber nicht zu weich oder gar zerkocht. Zu dieser Zubereitungsart gibt es viele Fragen. Wir haben die Antworten.

1. Welche Menge Wasser ist richtig?

Nudeln brauchen im Topf ausreichend Platz, damit sie nicht aneinanderkleben. Pro 100 Gramm Nudeln sollte es mindestens ein Liter Wasser sein – wer also 500 Gramm Nudeln kocht, sollte in einen Topf fünf Liter Wasser geben. Das Wasser-Nudel-Verhältnis beträgt 10:1.

2. Wann müssen die Nudeln in den Topf?

Geben Sie die Pasta erst in das Wasser, wenn es sprudelnd kocht. Ansonsten kann es passieren, dass die Nudeln am Boden festkleben. Rühren Sie beim Kochen immer mal wieder um.

3. Wann und wie viel salzen?

Gesalzenes Wasser braucht etwas länger, bis es kocht. Geben Sie das Salz also am besten erst hinzu, wenn das Wasser bereits sprudelt. Die Zubereitungszeit wird dadurch nicht unnötig verlängert. Pro Liter sollte es ein Teelöffel sein.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Selenskyjs Stabschef: Ukraine muss Krieg bis Ende Herbst beenden
Ein ukrainischer Soldat auf einem Panzer: Der Stabschef von Präsident Selenskyj hat erklärt, dass sein Land den Krieg bis Ende Herbst beenden müsste.


4. Wie viel Öl muss ins Kochwasser?

Ein Schuss Öl im Kochwasser soll das Aneinanderkleben der Nudeln verhindern. Dieser Irrtum ist weit verbreitet, Köche raten davon ab. Denn werden die Nudeln nach dem Garen abgegossen, befindet sich sonst ein Ölfilm auf der Pasta, der verhindert, dass sich Nudeln und Soße miteinander verbinden – die Soße perlt quasi von der Pasta ab.

  • Wie von Oma: "Dieser Nudelsalat ist der Knaller"
  • Quiz: Sind Sie der absolute Pasta-Experte?
  • Einfrieren: Welche Lebensmittel vertragen Minusgrade?

5. Wie lange ist die Kochzeit?

Verkürzen Sie die auf der Nudelpackung angegebene Garzeit. Ist eine Kochzeit von neun Minuten vorgegeben, gießen Sie die Nudeln nach etwa sechs Minuten ab – nicht abschrecken! Dann ist die Pasta bissfest und kommt in die heiße Soße oder den Auflauf, wo sie nachgaren kann. Guten Appetit!

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
  • Claudia Zehrfeld
Von Claudia Zehrfeld
Ratgeber
aufgetautes Fleisch HaltbarkeitEier kochenGranatapfel schneidenHalloumi KäseHefeteig aufbewahrenKaki Kartoffelsalat RezeptMango schneidenMindesthaltbarkeitsdatum PassionsfruchtPetersilienwurzelPomelorote Betesind Eier noch gut?Staudensellerie zubereitenUnterschied Mandarine ClementineUnterschied Rosinen SultaninenUnterschied Sardinen Sardellenwelches Fleisch für Sauerbraten?

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website