Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Eis, Sorbet, Grütze: Sommerdesserts zum Selbermachen

Eis, Sorbet, Grütze  

Leichte Sommerdesserts zum Selbermachen

06.08.2018, 15:18 Uhr | dpa, hs

Eis, Sorbet, Grütze: Sommerdesserts zum Selbermachen. Rote Grütze: Der Klassiker schmeckt auch gut zu Joghurt oder Quark. (Quelle: Getty Images/ValdisO)

Rote Grütze: Der Klassiker schmeckt auch gut zu Joghurt oder Quark. (Quelle: ValdisO/Getty Images)

Eisbein ist an heißen Tagen oft nicht das Richtige, lockere Süßspeisen hingegen schon. Wir haben schnelle Rezepte für Sie zusammengestellt.

An heißen Tagen sind leichte Desserts gefragt. Viele lassen sich in wenigen Minuten in der Küche selbst anrühren. Beeren und Obst haben gerade ihr volles Aroma, so dass es kaum Zucker braucht. 

Obstsalat

Der Klassiker mit vielen Kombinationsmöglichkeiten. So lassen sich Kiwi, Melone, Apfel und Heidelbeeren mit Walnüssen und Pinienkernen mischen. Je nach Geschmack wird der Nachtisch mit etwas Honig und Zitronensaft verfeinert.

Milchshake

Einfach fettarme Milch mit pürierten Früchten und Gewürzen wie Vanille oder Zimt mischen.

Rote Grütze

Entkernte Kirschen, rote und schwarze Johannisbeeren und Apfelwürfel mit etwas Zucker erhitzen, kurz aufkochen und einige Minuten garen. Anschließend die Masse mit Speisestärke leicht eindicken, abkühlen lassen und mit Vanillesoße servieren.

Quarkspeise

Magerquark mit einer Gabel aufschlagen und mit Obst der Saison mischen. Für mehr Aroma sorgen Kräuter wie frische Minze und Gewürze wie Zimt, Currypulver, Chili oder Pfeffer.

Joghurteis

Joghurt wird mit dem Mark einer Vanilleschote und etwas Zucker vermengt. Anschließend kommt die Mischung in einen geeigneten Behälter für mindestens zwei Stunden in die Tiefkühltruhe. Für eine cremige Konsistenz wird alle 30 Minuten umgerührt.

Melonensorbet am Stiel: Einfach das Fruchtfleisch einer Wassermelone pürieren und zusammen mit dem Stiel einfrieren. (Quelle: dpa/Klaus-Dietmar Gabbert)Melonensorbet am Stiel: Einfach das Fruchtfleisch einer Wassermelone pürieren und zusammen mit dem Stiel einfrieren. (Quelle: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa)

Melonensorbet 

Eine Wassermelone pürieren und für mindestens drei Stunden einfrieren. Alternativ lässt sich aus pürierten Beerenfrüchten und Zitronensaft eine Mousse zubereiten, mit etwas Buttermilch, Honig und einer Prise Zimt vermengen – und ab in den Gefrierschrank.

Verwendete Quellen:
  • dpa

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die DSL-Alternative mit LTE50. Pausieren jederzeit möglich
zum Homespot 200 bei congstar
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019