• Home
  • Leben
  • Essen & Trinken
  • R├╝ckruf Paprika: Tiefk├╝hlgem├╝se enth├Ąlt Pflanzenschutzmittel


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r ein VideoSo sieht es im G7-Luxushotel ausSymbolbild f├╝r einen TextNeue Doppelspitze der Linken gew├ĄhltSymbolbild f├╝r ein VideoLotto am Samstag: Die GewinnzahlenSymbolbild f├╝r einen TextGep├Ąck-Chaos in D├╝sseldorfSymbolbild f├╝r einen TextBiontech meldet: Omikron-Impfstoff wirktSymbolbild f├╝r einen TextSylt: Party-Zonen f├╝r 9-Euro-Touristen?Symbolbild f├╝r einen TextScholz fehlt auf S├Âders G7-FotoSymbolbild f├╝r einen TextDeutsche beim Wandern verungl├╝cktSymbolbild f├╝r einen TextFu├čballstar ├╝berrascht mit Wechsel Symbolbild f├╝r einen TextDeutscher Olympiasieger holt WM-BronzeSymbolbild f├╝r einen TextFerchichi ├╝ber Liebesleben mit BushidoSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserAzubi k├Ąmpft in Armut ums ├ťberlebenSymbolbild f├╝r einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

Wegen Pflanzenschutzmittel: Hersteller ruft Paprika zur├╝ck

Von t-online, ron

08.02.2021Lesedauer: 1 Min.
R├╝ckruf: Hersteller rufen h├Ąufig Produkte aufgrund gef├Ąhrlicher M├Ąngel zur├╝ck.
R├╝ckruf: Hersteller rufen h├Ąufig Produkte aufgrund gef├Ąhrlicher M├Ąngel zur├╝ck. (Quelle: t-online.de/Alnader)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Tiefk├╝hlgem├╝se-Hersteller Ardo ruft tiefgefrorene Paprika zur├╝ck. Der Grund: Sie enthalten ein Pflanzenschutzmittel, das gesundheitssch├Ądlich ist. Dieses Mindesthaltbarkeitsdatum ist betroffen.

Die Ardo GmbH informiert ├╝ber einen R├╝ckruf des Tiefk├╝hlprodukts "Gegrillte Parrilla-Scheiben mit rotem und gelbem Paprika". Analysen haben gezeigt, dass sich m├Âglicherweise R├╝ckst├Ąnde von Pflanzenschutzmitteln (Chlorpyrifos) in der Verpackung befinden.


Die h├Ąufigsten Gr├╝nde f├╝r Lebensmittelr├╝ckrufe

Manchmal ist K├Ąse mit E.coli-Bakterien verunreinigt: Die Bakterien k├Ânnen zum Beispiel zu Durchfall, ├ťbelkeit und Fieber f├╝hren.
Auch Listerien werden ab und zu in Lebensmitteln wie etwa Wurst oder Tiefk├╝hlgem├╝se gefunden. Sie k├Ânnen beim Menschen Fieber, Abgeschlagenheit und Glieder- und Muskelschmerzen hervorrufen.
+4

R├╝ckruf: "Gegrillte Parrilla-Scheiben mit rotem und gelbem Paprika"
R├╝ckruf: "Gegrillte Parrilla-Scheiben mit rotem und gelbem Paprika" (Quelle: Ardo GmbH)

Laut Lebensmittelwarnung.de sind Nahrungsmittel mit Chlorpyrifos aufgrund toxischer Wirkungen gesundheitssch├Ądlich. Insbesondere kann Chlorpyrifos das Nervensystem sch├Ądigen.

Das Tiefk├╝hlgem├╝se wurde in acht Bundesl├Ąndern bei Edeka, Netto und Rewe verkauft.

Alle Infos im ├ťberblick

  • Produkt: "Gegrillte Parrilla Scheiben mit rotem und gelbem Paprika" (1.000 g)
  • Losnummer: 710271
  • Mindesthaltbarkeitsdatum: 31.3.2023
  • Verkaufszeitraum: 6. Oktober 2020 bis 4. Februar 2021
  • Hersteller: Ardo GmbH
  • Verkaufsstellen: Edeka, Netto, Rewe
  • Bundesl├Ąnder: Baden-W├╝rttemberg, Bayern, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Th├╝ringen

Der R├╝ckruf betrifft kein anderes Ardo-Tiefk├╝hlprodukt oder andere Chargencodes.

Alle ├╝blichen Angaben, zum Beispiel, ob das Produkt noch im Handel ist beziehungsweise wie Kunden mit gekaufter Ware umzugehen haben, fehlen. Bei Fragen empfehlen wir Ihnen, sich an die Verkaufsstellen zu wenden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Spargel grillen: Mit diesem Trick geht es besonders leicht
  • Silke Ahrens
Von Silke Ahrens
EDEKAReweR├╝ckruf

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website