Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Rückruf Paprika: Tiefkühlgemüse enthält Pflanzenschutzmittel

Bei Edeka, Netto, Rewe verkauft  

Wegen Pflanzenschutzmittel: Hersteller ruft Paprika zurück

08.02.2021, 18:40 Uhr | t-online, ron

Produktrückruf: Das sind Ihre Rechte

Lebensmittel, Spielzeug, Smartphones – kaum ein Tag, an dem Hersteller ihre Produkte nicht zurückrufen. Was sind Ihre Rechte als Verbraucher? t-online.de klärt auf.

Was tun bei Lebensmittel- und Produktrückruf: Welche Rechte habe ich als Verbraucher und wie gehe ich vor? (Quelle: t-online.de)


Der Tiefkühlgemüse-Hersteller Ardo ruft tiefgefrorene Paprika zurück. Der Grund: Sie enthalten ein Pflanzenschutzmittel, das gesundheitsschädlich ist. Dieses Mindesthaltbarkeitsdatum ist betroffen.

Die Ardo GmbH informiert über einen Rückruf des Tiefkühlprodukts "Gegrillte Parrilla-Scheiben mit rotem und gelbem Paprika". Analysen haben gezeigt, dass sich möglicherweise Rückstände von Pflanzenschutzmitteln (Chlorpyrifos) in der Verpackung befinden.

Rückruf: "Gegrillte Parrilla-Scheiben mit rotem und gelbem Paprika" (Quelle: Ardo GmbH)Rückruf: "Gegrillte Parrilla-Scheiben mit rotem und gelbem Paprika" (Quelle: Ardo GmbH)

Laut Lebensmittelwarnung.de sind Nahrungsmittel mit Chlorpyrifos aufgrund toxischer Wirkungen gesundheitsschädlich. Insbesondere kann Chlorpyrifos das Nervensystem schädigen.

Das Tiefkühlgemüse wurde in acht Bundesländern bei Edeka, Netto und Rewe verkauft.

Alle Infos im Überblick

  • Produkt: "Gegrillte Parrilla Scheiben mit rotem und gelbem Paprika" (1.000 g)
  • Losnummer: 710271
  • Mindesthaltbarkeitsdatum: 31.3.2023
  • Verkaufszeitraum: 6. Oktober 2020 bis 4. Februar 2021
  • Hersteller: Ardo GmbH
  • Verkaufsstellen: Edeka, Netto, Rewe
  • Bundesländer: Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen

Der Rückruf betrifft kein anderes Ardo-Tiefkühlprodukt oder andere Chargencodes.

Alle üblichen Angaben, zum Beispiel, ob das Produkt noch im Handel ist beziehungsweise wie Kunden mit gekaufter Ware umzugehen haben, fehlen. Bei Fragen empfehlen wir Ihnen, sich an die Verkaufsstellen zu wenden.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal