Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Leckere Alternative zu Pizza: Tomaten-Burrata-Teilchen


Schmeckt nach Urlaub  

Leckere Alternative zu Pizza: Tomaten-Burrata-Teilchen

Von Ann-Kathrin und Christian, "Die Küche brennt"

09.10.2021, 09:56 Uhr
Leckere Alternative zu Pizza: Tomaten-Burrata-Teilchen. Tomaten-Burrata-Teilchen: Sie sind nach 20 Minuten im Backofen fertig. (Quelle: t-online/

Tomaten-Burrata-Teilchen: Sie sind nach 20 Minuten im Backofen fertig. (Quelle: "Die Küche brennt"/t-online)

Flammkuchen mal anders: Ann-Kathrin und Christian von "Die Küche brennt" haben sich für t-online ein Rezept überlegt, das nur wenige Handgriffe benötigt.

Die letzten Sommertomaten wandern bei uns in dieses leckere Rezept mit Burrata – eine Sonderform von Mozzarella – , Tomaten und Flammkuchenteig. Das ist eine schöne Kombination, die an Sommerurlaub erinnert und die man durch verschiedene Pestosorten als Topping auch noch etwas variieren kann.


 

Zutaten: Tomaten-Burrata-Teilchen

Für zwei Personen benötigen Sie: 

  • 1 Flammkuchenteig (oder Pizzateig)
  • 150 g Cocktailtomaten bunt
  • 100 g Burrata
  • 1-2 EL Pesto (z.B. Basilikum)
  • 75 g geriebener Parmesan
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • italienische Kräuter
  • Basilikum
  • Salz, Pfeffer

Ann-Kathrin und Christian lieben saftige Steaks und schnelle Rezepte. Für die Leser ihres Foodblogs "Die Küche brennt" haben sie immer ein paar Küchentricks parat. Im Interview verrät das Pärchen, wann die Flammen in der Küche besonders hochschlagen.

Zubereitung

  1. Heizen Sie zuerst den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vor.
  2. Schneiden Sie den Flammkuchenteig in Quadrate und klappen Sie die Ränder leicht ein. Legen Sie die Stücke auf ein Backblech mit Backpapier.
  3. Waschen Sie die Tomaten und halbieren Sie diese.
  4. Schälen Sie den Knoblauch und hacken Sie ihn in feine Stücke. Verrühren Sie ihn mit dem geriebenen Parmesan, dem Olivenöl und dem Knoblauch. Würzen Sie diese Kombination mit italienischen Kräutern und etwas Salz und Pfeffer.
  5. Verteilen Sie diese Paste auf den Flammkuchenstücken und verstreichen Sie sie.
  6. Dann verteilen Sie die Tomaten auf den Stücken. Legen Sie sie mit der aufgeschnittenen Seite nach unten.
  7. Nun kommen die Teilchen für etwa 15 bis 20 Minuten in den Backofen.
  8. Wenn sie fertig sind, garnieren Sie sie mit etwas Burrata und einem Klecks Pesto.



Geheimtipp:
Natürlich können Sie auch andere Gemüsesorten auf den Teilchen unterbringen. Auch lecker sind beispielsweise Zucchinistücke zwischen den Tomaten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: