Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Achtung, Explosionsgefahr! Berg Quellen und Hochwald rufen Getränke zurück

Flaschen können platzen  

Hersteller rufen Getränke zurück

28.10.2021, 12:47 Uhr | mab, t-online

Produktrückruf: Das sind Ihre Rechte

Lebensmittel, Spielzeug, Smartphones – kaum ein Tag, an dem Hersteller ihre Produkte nicht zurückrufen. Was sind Ihre Rechte als Verbraucher? t-online.de klärt auf.

Was tun bei Lebensmittel- und Produktrückruf? Welche Rechte habe ich als Verbraucher und wie gehe ich vor? (Quelle: t-online.de)


Mögliche Gärung und platzende Flaschen: Aus diesen gefährlichen Gründen rufen zwei Hersteller einige Erfrischungsgetränke zurück. Ob Ihr Vorrat von dem Risiko betroffen ist, können Sie aber leicht erkennen.

Einzelne Flaschen könnten eine Gärung durchlaufen, dadurch Alkohol bilden (gefährlich für Kinder und Alkoholiker) und bersten. Deshalb rufen die Unternehmen Markengetränke Schwollen und Hochwald Sprudel Schupp einige Getränke zurück.

Diese Getränke sind betroffen

Berg Quellen:

  • Apfelschorle, Mindesthaltbarkeitsdatum 23.06.22
  • Iso Sport Pink Grape, Mindesthaltbarkeitsdatum 18.06.22
  • Iso Sport Grape Zitrone, Mindesthaltbarkeitsdatum18.06.22

Hochwald:

  • Apfelschorle, Mindesthaltbarkeitsdatum 11.06.22
  • Traubenschorle, Mindesthaltbarkeitsdatum 11.08.22

Es handelt sich dabei um 0,7-Liter- (Berg Quellen) beziehungsweise 0,75-Liter-Mehrweg-Glasflaschen (Hochwald). "Betroffene Flaschen lassen sich an der Bildung eines Bodensatzes erkennen", erklären beide Unternehmen.

Hochwald Apfelschorle: Unter Umständen kann es zu Gärung kommen. (Quelle: Hersteller)Hochwald Apfelschorle: Unter Umständen kann es zu Gärung kommen. (Quelle: Hersteller)

Die Getränke wurden vor allem in Baden-Württemberg, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und im Saarland vertrieben. Kunden erhalten in den Verkaufsstätten den Kaufpreis erstattet. Die Hersteller bitten darum, betroffene Flaschen vorsichtig zu entleeren.

Weitere Informationen erhalten Sie unter der Telefonnummer 06787/101192 (montags bis freitags von 9 bis 16 Uhr) oder unter den E-Mail-Adressen reklamation@bergquelle.de beziehungsweise reklamation@hochwald-sprudel.de.

Verwendete Quellen:
  • bergquelle.de

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: